So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5931
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Mein Freund hat mich am Samstag nicht mehr in die Wohnung

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Freund hat mich am Samstag nicht mehr in die Wohnung gelassen, auf Grund von unbegründeter Eifersucht. Ich musste bis morgens auf der Straße bleiben. Jetzt erzählt er Lügen über mich, bei der Ehefrau seines Freundes. Er schreibt mir dass ich alle zerstöre und beschimpft mich immer wieder auf das übelste. Ich habe keine Möglichkeit die Wahrheit zu sagen, weil er alle von mir abschottet, kann ich mich dagegen irgendwie wehren? Ich war schon in der Notaufnahme, weil dieser Psychoterror unerträglich wird. Mit freundlichen Grüßen Daniela
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Sachsen Anhalt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich denke dass er eine narzisstischer Persönlichkeitsstruktur hat .

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Sie können zum einen eine Strafanzeige gegen Ihren Freund machen. Denn es ist strafbar, Sie zu beleidigen und unwahr schlecht über Sie zu reden.

Und Sie können ihn zivilrechtlich auf Unterlassung in Anspruch nehmen. Wenn er dann nochmal Unwahrheiten über Sie verbreitet, wird ein Ordnungsgeld gegen ihn verhängt.

Ich möchte Ihnen raten, beides zu machen. Und wenn er Sie nochmal nicht in die Wohnung lässt, holen Sie die Polizei zur Hilfe.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Danke dafür! Darf ich versuchen das Gespräch mit der Ehefrau zu suchen um die Wahrheit zu sagen, oder könnte das als stalking ausgelegt werden?

Sie dürfen mit der Ehefrau sprechen. Nur wenn Sie Ihnen ausdrücklich sagt, dass sie keinen Kontakt zu Ihnen wünscht, müssen Sie das beherzigen.

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, über das Bewertungssystem eine positive Bewertung (=Klick auf 3-5 Sterne, ganz oben rechts) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag für meine Vergütung freizugeben. Weitere Kosten für Sie werden dadurch nicht ausgelöst. Und Sie können selbstverständlich auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Mein Freund hat ein sehr verantwortungsvollen Job bei der Berufsfeuerwehr. Ich erlebe ihn immer wieder als psychisch krank und mitunter sehr aggressiv. Ist es ratsam es seinem Arbeitgeber mitzuteilen?

Das ist schwer zu beurteilen. Es könnte Ihnen auch negativ ausgelegt werden. Wenn Sie keine Nachweise haben, würde ich davon abraten.