So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34796
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Wir haben Anfang des Jahres eine Finca auf Mallorca über die

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir haben Anfang des Jahres eine Finca auf Mallorca über die Spanische Agentur Homerti gebucht wie auch Flüge mit Eurowings von Hamburg nach Palma gebucht. In der Zeit vom 14 - 21.9. 2020. Jetzt besteht die Reisewarnung und einige der Mitreisenden bekommen Probleme mit Ihrem Arbeitgeber wegen der Quarantäne Zeit u d dem damit verbundenen Ausfall. welche Möglichkeiten haben Wir? Die Agentur bietet nur um Buchung in diesem Jahr an. darueberhinaus ist die Hochzeit abgesagt,wegen der wir nach Mallorca Reisen.
JA: Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Customer: Es geht nicht um meinen Arbeitsvertrag
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Mich interessiert können wir die Reise stornieren
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Für Spanien unter Einschluss der Balearen besteht neuerlich die Reisewarnung der Bundesregierung, wie Sie unter folgendem Link auf der Internetpräsenz des Auswärtigen Amtes nachlesen können:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/spanien-node/spaniensicherheit/210534

Eine Reisewarnung der Bundesregierung für das Zielland berechtigt den Kunden nach der Rechtsprechung zu einem kostenfreien Rücktritt von dem Reisevertrag.

Sie können daher die Reise stornieren, ohne dass Ihnen Stornogebühren in Rechnung gestellt werden könnten.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Gern können wir Ihr Anliegen im Rahmen des Premium Service auch im persönlichen Gespräch ausführlich telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Hallo Herr Huettemann,Es ist keine Pauschalreise! Und man sagt nur bei Pauschalreise besteht eine kostenlose stornierungsoption, nicht bei Individualreisen. Die Agentur ist nicht telefonisch zu erreichen und beazahlt haben wir auch schon.
Was ist mit den Flügen ?
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Meines Erachtens gilt die Stornierungoption auch nur mit Deutschen Vertragspartnern und nicht mit spanischen

Die kostenlose Stornierungsoption folgt bei Pauschalreisen aus dem Gesetz - § 651 h Absatz 3 BGB.

Das von mir genannte Rücktrittsrecht besteht nach der Rechtsprechung bei Vorliegen einer Reisewarnung, und zwar nicht nur bei Pauschalreisen!

Sie können wegen der Reisewarnung auch die Flüge kostenfrei stornieren.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Gern können wir Ihr Anliegen im Rahmen des Premium Service auch im persönlichen Gespräch ausführlich telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Danke ***** ***** auch mit dem Spanischen vermietungsbüro
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Gilt dies auch bei einem ausländischen / spanischen Vertragspartner ?

Ja, grundsätzlich können Sie sich auch gegenüber dem ausländischen Vermittler auf die deutsche Reisewarnung berufen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus oben rechts die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Gern können wir Ihr Anliegen im Rahmen des Premium Service auch im persönlichen Gespräch ausführlich telefonisch erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.