So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15556
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Mein mandant hließt altersbedingt die firma zum 31.12.2020.

Diese Antwort wurde bewertet:

mein mandant hließt altersbedingt die firma zum 31.12.2020. seine Mitarbeiter haben nun die kündigungen erhalten zum 31.12.2020. 2 Angestellten sind über 20 jahren im betrieb. haben doch somit eine kündigungsfrist von 7 monaten. muss der Arbeitgeber die Mitarbeiter dann nicht zum 31.03.2021 kündigen und bis dahin den lohn zahlen?
JA: Wie lange waren Sie dort angestellt?
Customer: die angestellte ist mehr als 20 jahre im betrieb
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: falls der arbeitgeber den betrieb verkaufen möchte, sind die kündigungen dann auch rechtskräftig?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Das ist richtig.

Unabhängig davon, ob die Unternehmung verkauft oder geschlossen wird, sind die gesetzlichen/vertraglichen Kündigungsfristen einzuhalten.

D. h. bis zum Ausscheiden ist auch das Arbeitsentgelt zu bezahlen.

Der jeweilige Arbeitnehmer kann dies im Streitfall vor dem Arbeitsgericht einfordern.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Das bedeutet, die kündigung muss neu geschrieben werden zum 31.03.2021 und bis zu diesem termin muss der lohn gezahlt werden auch wenn der betrieb bereits geschlossen ist.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

nein, die Kündigung behält ihre Wirksamkeit.

Die AN müssen in diesem Fall gegen die Kündigung Kündigungsschutzklage erheben, ansonsten kann die Kündigung zum 31.12. wirksam werden.

Die Kündigungsschutzklage muss innerhalb von 3 Wochen ab Zugang der Kündigung beim zuständigen Arbeitsgericht erhoben werden (Ausschlussfrist).

Bzgl. der Zahlung ist Ihre Aussage zutreffend.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.