So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RABergmann.
RABergmann
RABergmann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 171
Erfahrung:  -
95743643
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RABergmann ist jetzt online.

Hallo, leider weiss ich nicht für wen das Thema ist. Ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
leider weiss ich nicht für wen das Thema ist.Ich würde gern wissen was mein Recht ist.Ich habe 10 Jahre seit der Ausbildung in einer und der selben Bank gearbeitet. Wegen starker psychischer und dann auch körperlicher Probleme musste ich dann einen aufhebungsvertrag unterschreiben, da etliche rehas nicht geholfen haben.
ich hatte einen dispo von 3000 Euro und der war voll ausgereizt, teilweise auch drüber, man hat es geduldet. Ich hatte im Mai noch Kontakt.
Heute bin ich verwundet weil ich eine Mail bekomme das lastwchriften zurück gehen,, und dann habe ich gesehen dass der dispo ohne Vorankündigung etc auf 1400 gesenkt wurde.Nun kommen heute und die nächsten Tage, wie jeden Monat folgende Eingänge
300 pflegegeld
50 Pflegehilfsmittel
200 Kindergeld
200 Kindergeld sonderzahlung
100 bis 200 Euro aus verkaufen von EigentumDas ist nun alles gefroren, was kann ich tun um an das Geld heranzukommen, das sind doch Zahlung fürs Kind und Richtung sozial, also das Pflegegeld.. Ich weiss nicht wie ich mein Kind ernähren kann.zudem werden nun ja auch alle lastwchriften für wichtige Versicherungen zurück gehen.
Ich bin fix und fertig.

Einen Anspruch auf einen Dispo haben Sie nicht. Sie sollten sich jedoch mit der Bank in Verbindung setzen. Wenn Sie aktiv werden kann es gut sein, dass sich die Bank auf eine Einigung einlässt.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Habe ich auch keinen Anspruch auf diese Gelder, die die Bank ja gersde quasi einfriert?

Wenn Sie im Dispo sind sehe ich keinen Anspruch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok ich dachte immer es gibt einen Pfändungfreien Betrag von knapp 1000 Euro, gerade auch auf sozial und Kindergelder

Ja aber es wurde doch nicht gepfändet nur der Dispo runtergesetzt oder habe ich das falsch verstanden?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ne haben sie richtig verstanden, hatte die Hoffnung das gilt dafür auch.Herzlichen Dank

Über eine Bewertung würde ich mich freuen

Es wäre nett, wenn Sie noch eine Bewertung abgeben

RABergmann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.