So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34690
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Unser Unternehmen hat sich für eine Messe in Paris

Kundenfrage

Unser Unternehmen hat sich für eine Messe in Paris angemeldet. Leider möchte der. Veranstalter die Messe trotz Reisewahrung und Covid durchführen. Man hat uns mitgeteilt, dass bei einer Stornierung unsererseits 100% der Zahlung einbehalten werden und falls der Veranstalter die Messe absagt, dass er immer noch 20% der Zahlung einbehält. Können die das machen?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Der Verkauf der Veranstaltung ist über eine GmbH in Düsseldorf gelaufen, allerdings ist der Veranstalter ein Französisches Unternehmen.
Gepostet: vor 28 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
die Messe: https://www.equiphotel.com
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Verkaufbüro in Düsseldorf: Reed Exposition (Germany)GmbH – Heerdter Sandberg 32- 40549 Düsseldorf- Germany
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
https://www.reedexpo.de
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Datei angehängt (SZL4T35)
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Anders als etwa bei einer Pauschalreise fällt das Wege oder Reiserisiko leider in Ihren Risikobereich. Das bedeutet, wenn Sie Messe stattfindet und Sie die Messe stornieren, dann kommt es auf die vertraglichen Stornoregelungen an. Ist dort in der Tat geregelt, dass Sie 100% beziehungsweise 20% Stornogebühr anfallen dann ist dies grundsätzlich möglich. Allerdings muss dies ausdrücklich vereinbart worden sein. Ist nichts vereinbart worden, dann muss der Veranstalter den ihm entstandenen Schaden konkret in Nachweis bringen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt