So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9663
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag, ich habe mehrere Immobilien geerbt von meiner

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag, ich habe mehrere Immobilien geerbt von meiner Mutter als Alleinerbin. Meine Schwester fordert nun Ihren Pflichtteil und wir sind dabei die Immobilien zu bewerten. Eine der Immobilien ist eine gewerblich genutzte Immobilie, die ich vor dem Tod meiner Mutter bereits 15 Jahre gewerblich nutze, diese wird auch weiterhin von mir selbst gewerblich genutzt, also Mieteinnahmen werde ich hier zukünftig keine erziehlen. Bei der Gewerbeimmobilie sind erhebliche Sanierungen überfällig, z.B. muss das komplette Flachdach erneuert werden, dies wurde schon von einem Dachdecker begutachtet und noch weitere größere Sanierungen.Die Gegenseite möchte nun das Objekt natürlich am liebsten nach Ertragswertverfahren berechnen, wer entscheidet wie bewertet wird und wie ist es wie gesagt wenn ich die Immobilie ja selbst geschäftlich nutze.Können Sie mir hierzu kurz antworten?
JA: Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Customer: welcher Vertrag?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein erstmal nicht

Sehr geehrter Fragesteller,

ich gehe davon aus, dass mit der Bewertung ein Sachverständiger eauftragt werden soll ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
Nein, vorab soll es so bewertet werden, der Gegenanwalt will an Hand m² Bodenrichtwerte etc. zunächst so bewerten, danach sieht man weiter

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Das ist aber sehr ungewöhnlich, weil es gängige Praxis, aus der Rechtsprechung resultierend, ist, dass der Pflichtteilsberechtigte einen Anspruch auf Wertermittlung durch einen Sachverständigen hat.

Aber gut ! Grundsätzlich muss die Methode angewandt werden, die auch ein SV anwenden würde. Im grunde kommt hier nur das Sachwertverfahren oder das Ertragswertverfahren zur Anwendung. Das Ertragswertverfahren wird regelmäßig angewandt, der erzielbare Ertrag für eine Werteinschätzung vordergründig ist. Bei Gewerbeimmobilien, aber auch bei gemischt genutzten Immobilien, ist dieses Verfahren eher die Regel.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage nahebringen. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben ist. Ansonsten nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 27 Tagen.
hatte ich das auch im Internet gelesen meine Frage war da die Gewerbeimmobilie ja zukünftig keine Miete einbringt, da ich sie selbst nutze und diese auch stark sanierungsbedürftig ist, ob dann auch das Sachwertverfahren angewendet werden kann und wer das letztendlich entscheidet.

Sehr geehrter Fragesteller,

aber darauf kommt es nicht entscheidend an. Zum einen haben Sie vermutlich zu Lebzeiten der Erblasserin Miete gezahlt und zum anderen spricht rein theoretisch nichts dagegen, morgen wirder einen "Fremdmieter" zu finden. Im übrigen wird ein Sanierungsrüclkstau ja auch bei der Höhe der Miete berücksichtigt.

Ich sehe, wenn die Imoobilie gewerblich genutzt wird, keinen Ansatzpunkt, von der Regel abzuweichen.

Wenn Sie sich nicht auf ein Verfahren einigen und man müsste ggf. die Ansprüche und auch die Beantragung eines Gutachters gerichtlich einfordern, würde dies das Gericht und der Gutachter nach der gängigen Praxis entscheiden.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

darf ich Sie nun, da Sie umfangreiche Antworten erhalten haben, um eine faire Bewertung ersuchen !?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

da offenbar keine Fragen mehr bestehen, teilen Sie zumindest mit, was trotz der Antworten einer Bewertung entgegensteht ! Sind Sie so fair und hinterlassen zumindest ein verbales Feedback !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für Ihre Aufrichtigkeit und Fainess ! Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Hallo, ich war ein paar Tage geschäftlich verreist, ich bewerte die Sache natürlich, ich habe selbst noch ein Geschäft. Es gibt in der Sache noch 2 weitere Fragen, bzw. wenn ich da event. Tips bekommen würde wäre das super. Soll ich die Fragen mal ganz normal per EMail senden oder wie soll ich es am besten machen?, ich schaue jetzt dann hier wo ich bewerten kann. VG Anja Kehr

Sehr geehrter Fragesteller,

Sie können für weitere Fragen gern ein neues Chatfenster eröffnen udn ihre Fragen stellen, welches Sie direkt an mich stellen können.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass