So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9634
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Kindes unterhalt bei volljährigen, Eigenen hausstand, Ja

Diese Antwort wurde bewertet:

Kindes unterhalt bei volljährigen
JA: Mit wem leben die Kinder?
Customer: Eigenen hausstand
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ja sehr viel, da kompliziert

Sehr geehrter Fragesteller,

welches genaue Anliegen haben Sie ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
ich möchte hier eine Unterhaltsfrage für meinen Sohn klären, bzw. ob er Unterhaltsberechtigt ist.Hierzu ein paar Hintergrund Informationen.Seine Mutter und ich sind seit 2012 geschieden und meine Ex-Frau verweigert jeglichen Kontakt und hat alle Kontaktkanäle geändert und ich werde abgeblockt und habe keine Möglichkeiten in Bezug auf meine Kinder eine Kommunikation zu pflegen.Meine Tochter 21 Jahre (Bachelor Studium abgeschlossen und macht nun den Masterstudiengang) hat kürzlich Ihren Unterhalt über einen Anwalt klären lassen. Das ich zahle habe ich bereits Monate vorher geklärt, aber Ihre Mutter ist an dieser Stelle schwierig. Ergebnis: Ihr steht 840 Euro zu. Abzüglich der 200 Euro Kindergeld 640 Euro. Davon entfallen 320 € auf mich und 320 € auf Ihre Mutter (meine Ex-Frau hat ein höheres Einkommen als ich).Nun zu meinem Sohn.Mein Sohn 25 Jahre (26.12.1994 geboren) studiert auch und erhält von mir Unterhalt und noch einige weiter Unterstützungen (KFZ Versicherung, KFZ Steuer, Reparaturen am KFZ usw.).Kürzlich hat er mir erzählt, dass er von seiner Mutter keinen Unterhalt mehr erhält. Grund wäre das seine Mutter kein Kindergeld mehr erhält. Dann habe ich Ihn gefragt wieviel Unterhalt er den bekommen hat in den letzten Jahren. Er sagte 200 €. Das ist gerade das Kindergeld. Somit hat seine Mutter die letzten Jahre das erhaltene Kindergeld an meinen Sohn weitergebeben und keinen Unterhalt gezahlt, sondern die Kindergeld Weiterleitung als Unterhaltszahlung verkauft. D.h. meine Ex-Frau zahlt seit mindestens 2 Jahren keinen Unterhalt.Noch ein paar wichtige Infos zu meinem Sohn.Nach dem ABI hat meine Sohn Maschinenbaustudium in Aachen angefangen und ist gependelt. Aufgrund der schwierigen Verhältnisse zu pendeln und das abschirmen seine Mutter mir gegenüber, hatte mein Sohn die physische und psychische Belastung nicht mehr verkraftet. Er hat das Studium abgebrochen und sich in Ambulanter psychischer Behandlung begeben.
Danach hat er ca. nach 6 Monaten das Studium am Heimatort wiederaufgenommen. Die psychische Belastung die das abschirmen seine Mutter und ihrer Familie mir gegenüber mitgebracht hat, hat dazu geführt das mein Sohn einen Suizid-Versuch unternommen hat.Ziel dessen war, die Tür zu mir zu öffnen und einen Weg zu mir zu erschließen. Er hat darauf mich vertraut das ich Ihm helfe. Dies hat funktioniert und er ist heute ein gefestigter toller junger Mann.Er studiert jetzt das was er immer wollte und ich unterstütze dabei so gut es geht. Er studiert etwas ganz anders (Bachelor of Arts Programming an einer privat Uni). Er hat seit 2 Jahren eine eigene Wohnung am Studienort und arbeitet nebenbei in Festanstellung (Teilzeit) um das Studium mitzufinanzieren.Nun meine/unsere Fragen:1. Ist er generell mit Studienbeginn vor 2 Jahren, nach erneuter ärztlicher Behandlung im Zuge des Suizid Versuches, (komplett anderes Studium zu dem was er mal angefangen) Unterhaltsberechtigt gewesen? Thema Studien Wechsel, zeigen das er studierwillig ist usw.2. Wird sein Verdienst auf die Unterhaltsberechnung angerechnet?3. Sofern er unterhaltsberechtigt war gegenüber mir und seiner Mutter, kann er die nichtgeleisteten Zahlungen seiner Mutter nachträglich einfordern?4. Wie würde dies ggfs. in der Praxis aussehen?5. Bis zu welchem Alter ist mein Sohn Unterhaltsberechtigt?6. Die Höhe des Unterhaltes würde denke ich gleich dem seiner Schwester sein? Richtig?

Sehr geehrter Fragesteller,

wie lange hat denn der Sohn pausiert ? Ich nehme an durchgehend aufgrund gesundheitlicher Probleme ? Ist das aktuelle Studium ein Vollzeitstudium ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Erste Unterbrechung ca. 3 Monate, max 6 Monate.
2 Unterbrechung mitstudienwechsel wo ich ihn zu mir geholt habe 6 Monate. Jetzt Teilzeit weil er arbeitet 2 oder 3 Tage pro Woche.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Seit Sommer 2018 er und hat seine eigene Wohnung d studiert ohne Unterbrechung.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Gern beantworte ich Ihre Fragen, wie folgt:

1. Ist er generell mit Studienbeginn vor 2 Jahren, nach erneuter ärztlicher Behandlung im Zuge des Suizid Versuches, (komplett anderes Studium zu dem was er mal angefangen) Unterhaltsberechtigt gewesen? Thema Studien Wechsel, zeigen das er studierwillig ist usw. Während der Erkrankung stand ihm kein Unterhalt zu.

2. Wird sein Verdienst auf die Unterhaltsberechnung angerechnet? Bei einem Vollzeitstudium nicht, da es sich um überobligatorische Einkünfte handelt. Ansonsten ja.

3. Sofern er unterhaltsberechtigt war gegenüber mir und seiner Mutter, kann er die nichtgeleisteten Zahlungen seiner Mutter nachträglich einfordern? nur, wenn er von den verpflichteten Auskunft oder Unterhalt gefordert hatte.

4. Wie würde dies ggfs. in der Praxis aussehen? entfällt

5. Bis zu welchem Alter ist mein Sohn Unterhaltsberechtigt? bis zur Beendigung der Ausbildung/des Studiums

6. Die Höhe des Unterhaltes würde denke ich gleich dem seiner Schwester sein? Richtig? Richtig, nur ohne Anrechnung des Kindergeldes, da dieses wohl nicht mehr gezahlt wird. Ggf. Anrechnung verdienst, siehe oben.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage nahebringen. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben ist. Ansonsten nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
2013 bis 2015 Aachen.maschinenbau6 Monate psychische ambulante Behandlung.
2016 bis ende 2017 maschinenbau Suizid
Dann zu mir und ab Sommer 2018 stabil und durchgehend andes studium

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie denn noch Nachfragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Danke

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne ! ich wünsche einen schönen tag und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ja, wie müsste die Forderung ausgesehen haben um nachträglich zu fordern?
Geht Mündlich? Schriftlich?

Sehr geehrter Fragesteller,

nachweisbar schriftlich.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Die Unterbrechungen und such Neuausrichtung sind kein Ausschluss Kriterium für Unterhalt?
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Danke müsste es gewesen sein.

Sehr geehrter Fragesteller,

nei man darf sich bis zu 3 Mal neuorientieren.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Die haben mir und meinen Sohn geholfen.Leider mit dem Ergebnis das seine Mutter ihn verarscht hat.Tut weh.Lieben Dank

Sehr geehrter Fragesteller,

das bedaure ich sehr, lässt sich aber vermutlich nicht ändern ! Dennoch, alles Liebe und Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.