So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15550
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Mitarbeiterin verlässt wärend der Dienstzeit eigenwillig den

Diese Antwort wurde bewertet:

Mitarbeiterin verlässt wärend der Dienstzeit eigenwillig den Arbeitsplatz mit den Worten:"Hier bleibe ich nicht"!, gibt den ihr überlassenen Gebäudeschlüssel ab und reicht am selben Tag eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung über 4 Wochen ein!
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Rheinland Phalz
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Die Mitarbeiterin behauptet sie werde gemoppt und ist sehr empfindlich was Äusserungen anderer angeht, selber teilt sie mit beiden Händen aus.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut uns, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter.
Bitte erlauben Sie zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Wie viele Mitarbeiter haben Sie beschäftigt?

Geht es Ihnen um die Frage der Möglichkeit einer Kündigung?

Wie lange ist die AN beschäftigt?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ja, es geht um die Möglichkeit einer Kündigung.
Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen und Beschäftigen in unserer Einrichtung im Bereich der Küche/Service 13 Mitarbeiter/innen.
Die Mitarbeiterin ist seit dem 21.08.2019 in unserem Unternehmen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

das Telefonat wurde soeben unterbrochen.

Ich habe sodann auch keine Verbindung mehr bekommen.

Arbeitsrechtlich ist die Situation schwierig und klar zugunsten der ANin.

Durch die Zahl der MA gilt das KSchG und eine schriftliche Kündigung (Formerfordernis per Gesetz) wurde durch die ANin nicht ausgesprochen.

Aktuell ist diese in AU.

Nach Schilderung ist die Hürde zur Möglichkeit einer rechtwirksamen Abmahnung ebenfalls fraglich.

Ggf. könnte die Aussage nebst Abgabe mit Schlüssel als Arbeitsverweigerung angesehen werden.

Diese könnten und müssten Sie sofort abmahnen.

Eine rechtliche Grundlage für eine wirksame Kündigung bildet der beschriebene SV nicht.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Okay, vielen Dank!

Gerne.