So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5927
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich habe einen befristeten Vertrag bis Ende Dezember 2020.

Kundenfrage

Ich habe einen befristeten Vertrag bis Ende Dezember 2020. Im Oktober soll ich gesagt bekommen wie es weiter geht. Wenn mir mündlich zu gesagt wird das es einen unbefristeten Vertrag ab Januar 2021 gibt, ich aber im November zum Beispiel Schwanger werde, läuft der Vertrag dann aus oder gilt der unbefristete, der mir zugesagt wurde
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Deutschland
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein
Gepostet: vor 28 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Eine Zusicherung muss eingehalten werden. Auch wenn Sie mündlich erfolgt ist. Etwas anderes könnte hier dann gelten, wenn die Zusicherung an die Bedingung geknüpft worden ist, dass keine Schwangerschaft eintritt. Aber davon ist wohl nicht auszugehen. Der Arbeitgeber muss Ihnen also ab Januar einen unbefristeten Vertrag geben, wenn er das zugesichert hat.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Wird mir also im Oktober Zugesagt wird das ich ab Januar 2021 einen unbefristeten Arbeitsvertrag bekomme und im November oder Dezember schwanger bin bzw werde dürfte der Vertrag nicht auslaufen und ich nicht gekündigt werden.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sie können nicht gekündigt werden. Und der Vertrag läuft auch nicht aus, sondern wird als unbefrister Vertrag weitergeführt. Das ist die Zusicherung. Ratsam ist, sich das schriftlich besätigen zu lassen. Idealerweise lassen Sie sich schon jetzt den neuen Vertrag geben, der ab dem 1.1.2021 gelten wird.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Gekündigt werden kann man aber bei einem befristeten Arbeitsvertrag, richtig?
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 28 Tagen.

Eine ordentliche Kündigung des befristeten Arbeitsverhältnisses ist vor Ende nicht möglich, es sei denn, dies wurde im Arbeitsvertrag explizit vereinbart. Nur eine außerordentliche Kündigung ist jederzeit bei Vorliegen rechtmäßiger Gründe zulässig.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Also der befristete Arbeitsvertrag würde in den Sinne auslaufen. Wird mir aber im Oktober mündlich oder schriftlich Zugesagt einen unbefristeten Arbeitsvertrag ab Januar 2021 Zu bekommen. Ist eine Kündigung bei einer Schwangerschaft nicht mehr rechtens und der unbefristete wird dennoch bestehen bleiben.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 28 Tagen.

Der befristete Arbeitsvertrag endet durch Zeitablauf. Durch die Zusicherung haben Sie Anspruch darauf, im Anschluss einen unbefristeten Arbeitsvertrag zu bekommen. Und der kann nicht wegen Schwangerschaft gekündigt werden. Schwangere haben einen besonderen Kündigungsschutz.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 28 Tagen.

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, über das Bewertungssystem eine positive Bewertung (=Klick auf 3-5 Sterne) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag für meine Vergütung freizugeben. Weitere Kosten für Sie werden dadurch nicht ausgelöst. Und Sie können selbstverständlich auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Ok, dann bedanke ***** ***** für Ihre Zeit und Ihren schnellen Antworten. Einen schönen Abend noch.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr gerne! Es freut mich, wenn ich helfen konnte.

Alles Gute! Auch Ihnen einen schönen Abend!

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Eine Frage habe ich nochmal kurz. Gelten die Gesetzlichen Bestimmungen auch in Sachsen?
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 28 Tagen.

Ja. Die Regelungen gelten bundesweit, also auch in Sachsen.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Dankeschön.
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr gerne!

Über eine positive Bewertung (=Klick auf 3-5 Bewertungssterne) würde ich mich auch freuen. Erst durch die Bewertung wird der von Ihnen eingesetzte Betrag für meine Vergütung freigegeben. Weitere Kosten für Sie werden dadurch nicht ausgelöst. Und Sie können selbstverständlich auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.