So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34631
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Sehr geehrte Damen und

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Sehr geehrte Damen und Herren, per 31.10.2020 werden ich nach ordentlicher Kündigung ein Ladengeschäft in Lörrach fristgerecht verlassen.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Sehr geehrte Damen und Herren, per 31.10.2020 werde ich nach ordentlicher Kündigung aus einem Ladengeschäft in Lörrach ausziehen. Die Verwaltung wird durch einen Anwalt des Vermieters durchgeführt. Da nach wiederholten Nachfragen der Nebenkosten Abrechnungen seit 2017 nicht definitiv abgerechnet, nicht eingegangen wird, fürchte ich nun um mein Mietzinsdepot über Euro 5400.--, dass ich diese nur über den Rechtsweg zurück erhalten. Meine Idee war, die letzten 3 Monatsmieten nicht zu bezahlen, d.h. die August Miete habe ich nicht bezahlt. Jetzt habe ich ein Mahnschreiben erhalten. Ich habe im Internet recherchiert und gelesen, dass der Vermieter nach nicht bezahlen von zwei Monatsmieten, fristlos künden und eine Zwangsräumung veranlassen kann. Darum habe ich mich entschlossen die August Miete zu bezahlen und es dann darauf ankommen zu lassen. Was halten Sie von diesem Vorgang. Wie soll ich vorgehen betreffend den Nebenkostenabrechnungen, die wurden auf den 31.10. "nach Möglichkeit" versprochen. Die Frist der Abrechnung von 2017 läuft allerdings im November 2020 ab. Kann man eine Einsicht auf das Mietzinsdepot offenes Treuhandkonto verlangen? Vielen Dank für Ihre Bemühungen und Antwort. Silvia Jauslin

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Rechtlich gesehen führt die Nichtzahlung der fälligen Miete dazu, dass Sie nicht nur die Miete sodern auch die Verzusgkosten zu zahlen haben §§ 280,286 BGB. Der Anwalt kann Ihnen dann noch zusätzliche Anwaltskosten in Rechnung stellen, wenn Sie nicht pünktlich zahlen.

Aufrechnen können Sie rechtlich mit der Miete leider auch nicht, das die Aufrechnung erst ab Fälligkeit des Anspurches auf Rückzahlung der Mietkaution möglich ist. Fällig ist der Anspruch auf Rückzahlung erst 6 Monate nach Ende des Mietvertrages.

Was die Betriebskostenabrechnungen anbelangt, so sollten Sie eine feste Frist zur Abrechnung setzen (14 Tage ab Briefdatum) und dann auf Abrechnung klagen. Dies wäre der rechtich korrekte Weg.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Darf ich Einsicht in das Mietzinsdepot ev. offenes Treuhandkonto haben?
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Kann ich Einsicht auf das Mietzinsdepot verlangen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie haben das Recht vom Vermieter einen Nachweis zu verlangen, dass er Ihre Kaution getrennt von seinem übrigen Vermögen angelegt hat.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Wie müsste ich bei einer "Abrechnungsklage" betreffend Nebenkostenabrechnung vorgehen?

Sehr geehrter Ratsuchender,

Sie müssen sich hier an das Amtsgericht wenden und dort eine Klage auf Erteilung der Betriebskostenabrechnung einreichen. Die Klage können Sie schriftlich oder zu Protokoll der Geschäftsstelle einreichen. Wenn Sie die Klage über die Geschäftsstelle erheben, dann hilft Ihnen der Urkundsbeamte sicher bei der Formulierung der Klage.

Das Urteil gegen den Vermieter kann dann mittels Zwangsgeld beziehungsweise Zwangshaft durchgesetzt werden.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 5 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Kann ich bitte eine telefonische Beratung haben?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Wann kann ich jemanden telefonisch erreichen?
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Bitte darf ich Sie um einen Telefonanruf betreffend meinem Gewerbemietvertrag bitten. 07621 583 86 06 Vielen Dank
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Ich bin mir nicht sicher ob meine Anfrage betreffend einem Telefonanruf bei Ihnen angekommen ist. 0049 7621 583 86 06
Kunde: hat geantwortet vor 2 Tag.
Ich bin jetzt unter der Telefonnummer 0041 61 418 20 87 erreichbar. Danke
Kunde: hat geantwortet vor 22 Stunden.
Ich versuche es heute erneut! Es betrifft weiterhin das Problem betreffend meiner Gewerbeliegenschaft. Ich möchte gerne in einem Telefongespräch das Problem mit Ihnen besprechen. Wann könnte ich einen Anruf von Ihnen erwarten'
Kunde: hat geantwortet vor 22 Stunden.
Ist meine heutige Anfrage bei Ihnen angekommen? Ich bin unsicher. was muss ich machen?