So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14488
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe Bescheid von der Rentenversicherung bekommen, daß

Kundenfrage

Ich habe Bescheid von der Rentenversicherung bekommen, daß von meiner "großen Witwenrente" von € 104,37 (bisher wurden € 93.10 ausbezahlt) nun ein Betrag von zusätzlich € 50 einbehalten wird. Die Begründung der Rentenversicherung. es handelt sich um einen "abgetrennten Teil". Also wurden mir statt € 91.10 somit € 41,10 überwiesen. Geht das und warum? Ich bekomme € 1594,74 Altersrente und € 353,74 Betriebsrente netto nach Abzügen. Vielen Dank für Ihre Mühe.
JA: Wie lange sind Sie schon verwitwet?
Customer: Seit 18.04.2016. Ich hatte aber noch eine Gewerbebetrieb bis 31.12.2019 und bekam bis dahin keine Witwenrente
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein, ich verstehe den Begriff "abgetrennter Teil" nicht und die Höhe des Abzugs.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

könnten Sie die Unterlagen, sprich Rentenbescheid, zur Verfügung stellen ?

Mit reundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe viele Bescheide bekommen seit Januar 2020, aber seit April sind es €90, bzw €93,10 nach der Erhöhung. Ich verstehe den Satz: „Dieser Betrag vermindert sich um den abgetrennten Teil“ nicht.
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 30 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich bedaure, aber aus den vorgelegten Unterlagen erschließt sich der "abgetrennte Teil"§ nicht. Ich kann Ihnen leider nicht helfen und gebe die Frage wieder frei. Viel Glück !

Mit reundlichen Grüßen

RA Grass