So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15600
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Mein Sohn (14 Jahre alt) wurde in der Schule von 6

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn (14 Jahre alt) wurde in der Schule von 6 Jugendlichen der gleichen Schule (14-16 Jahre) zusammengeschlagen. Er erlitt mehrere Prellungen und einen Bruch am Daumen, so dass er operiert werden musste.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich bin in Kontakt mit der Schulleitung. Die Schule hat mich gebeten Anzeige gegen die Schüler zu erstatten. 1. Habe ich einen Anspruch darauf, dass die Schule wegen schwerer Körperverletzung Strafanzeige gegen die Schüler stellt? Wenn ja, welche Vorschriften? 2. Habe ich einen Anspruch darauf, dass die Schüler die Schule wechseln müssen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Zu Ihren Fragen:

1. Habe ich einen Anspruch darauf, dass die Schule wegen schwerer Körperverletzung Strafanzeige gegen die Schüler stellt?

Nein, das haben Sie nicht.

Eine Strafanzeige muss von dem Geschädigten bzw. den Erziehungsberechtigten gestellt werden.

Die Schule ist nicht Geschädigte und damit nicht "anzeigeberechtigt" nach dem Strafgesetzbuch.

2. Habe ich einen Anspruch darauf, dass die Schüler die Schule wechseln müssen?

Nein, auch ein solcher Anspruch besteht nicht.

Ob ein Schulverweis ggü. den Schülern erfolgen soll/kann, obliegt dem Ermessen der Schule.

Hierauf haben Sie als Eltern keinen Einfluss.

3.) Ihre Rechtsposition

Sie können ggü. den Schülern Strafanzeige stellen und zivilrechtlich Schadensersatz nach § 823 gerichtlich geltend machen.

Gegen die Schule würde nur dann ein Anspruch auf Schadensersatz bestehen, wenn die Aufsichtspflicht verletzt worden ist.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke für die Rückmeldung. Einer der Jugendlichen hat nicht selber geschlagen, sondern hat andere Kinder davon abgehalten, meinem Sohn zu helfen. Wie beurteilen sie die Strafbarkeit ? Vorschriften?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne.

Dies kann den Tatbestand der mittelbaren Körperverletzung erfüllen (§§ 25, 223 StGB) und eine Nötigung ggü. den zurückgehaltenen Jugendlichen darstellen (§ 240 StGB).

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-