So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9674
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Katrin Wagner Guten Abend, in NRW, Ja, aber ich habe Sorge

Diese Antwort wurde bewertet:

Katrin Wagner Guten Abend,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: in NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ja, aber ich habe Sorge das hier zu schreiben Könnte ich auch telefonieren

Sehr geehrte Fragestellerin,

um welches Rechtsgebiet geht es denn ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Um Arbeitsrecht und ich sollte eigentlich angerufen werden. Ich warte so sehr darauf...habe extra bezahlr

Sehr geehrte Fragestellerin,

Sie müsten einen Premiumservice buchen. Ich kann nicht erkennen, dass dies bereits erfolgt ist.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe 44 Euro bezahlt und musste meine Telefonnummer angeben. Ich kann nicht Buchner bezahlen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nicht noch mehr. Habe bisher keine Gegenleistung bekommen

Sehr geehrter Fragesteller,

ich bedaure, ein Telefonat kostet extra.

Sie können gerne Ihre Fragen stellen, dann bekommen Sie im Chat auf schriftlichem Wege Antworten !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

darf ich Sie bitten, Ihre Fragen einzustellen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es hat sich leider für mich erlwdigt

Sehr geehrter Fragesteller,

schade, ich hätte Ihnen gerne geholfen. Alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Entschuldigen Sie, vielleicht können Sie mir doch eine Frage beantworten. Muss eine Urlaubsbescheinigung zwingend beim neuen AG eingereicht werden, wenn er das verlangt und auch wenn aus Krankheitsgründen noch gar kein Urlaub genommen werden konnte?

Sehr geehrter Fragesteller,

darf ich nachfragen, was Siemit Urlaubsbescheinigung meinen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja, der neue Arbeitgeber wünscht die Übersendung einer Urlaubsbescheinigung des alten AG, wahrscheinlich wegen des Urlaubsanspruchs ab Euntrittstermin
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es ist aus Krankheitsgründen aber in 2020 noch kein Urlaub genommen worden

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Leider wird es sich nicht umgehen lassen, eine solche Bescheinigung vorzuzlegen. Laut dem Gesetz ( § 4 BUrlG) steht einem Arbeitnehmer der VOLLE Jahresurlaub zu, wenn er in der zweiten Jahreshälfte ausscheidet. Dies bedeutet, dass unter normalen Umständen der Urlaub genommen oder abgegolten sein müsste. Wenn Ihnen allerdings der vollständige Urlaub noch zusteht und dieser zu gegebener Zeit vom neuen AG gewährt werden soll, so bedarf es hierfür eines Nachweisens.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage nahebringen. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben ist. Ansonsten nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Aus Krankheitsgründen konnte noch kein Urlaub dieses Jahr genommen werden. Kann man sich den Urlaub auch auszahlen lassen oder davon Abstand nehmen, dass der neue Arbeitgeber den Urlaub gewähren muss?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es besteht noch ein Arbeitsverhältnis mit dem alten AG, die Kündigung soll diese Woche noch erfolgen. Der neue AG weiß aber nichts von der Krankheit, die der alte AG verschuldet hat

Sehr geehrter Fragesteller,

in welcher Branche sind Sie denn beschäftigt ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Von der freien Wirtschaft.

Sehr geehrter Fragesteller,

sofern es keinen Tarifvertrag gibt, der vorgibt, dass Urlaub nicht abgegolten werden darf, sondern übertragen werden muss (ist in der baubranche so !), können Sie auf die Auszahlung bestehen. Aber auch dann muss der alte AG, dem neuen bescheinigen, dass kein Resturlaubsanspruch besteht.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch weitere Fragen ? Wenn nicht, sind Sie bitte nun so freundlich und nehmen eine Bewertung vor. Es entstehen hierdurch KEINE Extrakosten !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

darf ich erfahren, was einer Bewertung trotz der Ihnen erteilten Antworten entgegensteht ? Bitte sind Sie so fair und hinterlassen zumindest ein verbales Feedback ! Vielen Dank für Ihre aufrichtige Meinung !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Selbstverständlich. Musste nur gerade kurz etwas erledigen. Vielen Dank für Ihre Hilfe!

Sehr geehrter Fragesteller,

das freut mich/uns, wenn Ihnen geholfen werden konnte.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend, alles Gute und bleiben bzw. werden Sie gesund !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass