So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9649
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag, meine 16jährige Tochter möchte bei den Großeltern

Kundenfrage

Guten Tag, meine 16jährige Tochter möchte bei den Großeltern (Eltern des KV) leben. Wie verhält es sich künftig mit dem Unterhalt, Kindergeld u.ä.?
JA: Mit wem leben die Kinder?
Customer: Meine Tochter lebte bisher bei mir.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

wo wohnt die Tochter denn aktuell ? Wer zahlt den Unterhalt ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Hallo... meine Tochter ist inzwischen zu den Großeltern gezogen. Letzten Monat bekam ich noch den Unterhalt vom Kindesvater
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 22 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Wenn das Kind nicht mehr bei einem Elternteil lebt, sondern komplett von Dritten versorgt wird, dann sind beide Eltern anteilig dem Kind zu Unterhalt verpflichtet. Auch das Kindergeld steht in dem Fall nicht mehr dem Elternteil, sondern dem Kind selber zu.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage nahebringen. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben ist. Ansonsten nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Experte:  ragrass hat geantwortet vor 21 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Nachfragen ? Falls nicht, nehmen Sie bitte nun eine Bewertung vor.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass