So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 20034
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Seit März 2017 bin ich Angestellter einer großen Firma

Diese Antwort wurde bewertet:

Seit März 2017 bin ich Angestellter einer großen Firma (Freudenberg Performance Materials SE&CoKG, über 1000 ;Mitarbeiter). Ich bin zu 100% Schwerstbehindert, Geburtsdatum 7.5.1961 = 59 Jahre, männlich. Ich habe einen neuen Job gefunden, zu dem ich eventuell wechseln will. Kündigungsfrist gem. §622 II Nr1-7 BGB, mindestens jedoch 3 Monate zum Quartalsende. Bis wann muß ich die Kündigung aussprechen um zum 2.1.2021 beim neuen Unternehmen eintreten zu dürfen ?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Ich lebe in Bochum, NRW, das Unternehmen und der Arbeitsplatz hat Sitz in Weinheim, Baden Württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein, das ist Alles
Sehr geehrter Ratsuchender
Ich gehe davon aus , dass im Arbeits oder Tarifvertrag eine Kündigungsfrist geregelt ist, denn die von Ihnen genannte Kündigungsfrist findet sich nicht in Paragraph 622 BGB?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich bin aussertariflicher Angestellter. Sorry, vergessen
Ok
Aber wo ist ihre Kündigungsfrist geregelt? Steht das im Arbeitsvertrag?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja im Arbeitsvertrag
Ah gutDas ist dann nicht die gesetzliche Kündigungsfrist. Die wäre bei einem Monat zum Monatsende.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich kann nicht telefonieren, bin im ZoomMeeting. Wann muss ich gekündigt haben ? 30.8.?
Ihr nächstes erreichbares Quartalsende ist der 31.12, so dass Ihre Kündigung allerspätestens bis zum 30.9. beim Arbeitgeber nachweislich eingegangen sein muss
Das System bietet das Telefonat automatisch an
31.10. ein Monat
30.11. zwei Monate
31.12. 3 Monate
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ah, 30,9, ist ein Mittwoch, es würde also der 28.9. anbieten, um eventuelle Fragen noch zu regeln.
Danke & ein schönes WE !
Immer eher zeitig kündigen , denn Ihr Schreiben muss dem Arbeitgeber nachweislich zugehen , er muss es tatsächlich erhaltenWenn ich helfen konnte bitte ich um positive Bewertung
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Is gemacht!
Danke