So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34706
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo zusammen, Schleswig Holstein, Hallo zusammen, meine

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo zusammen,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Schleswig Holstein
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Hallo zusammen, meine bei mir lebende Tochter wird in 2 Monaten 18 Jahre alt. Sie wird voraussichtlich nächstes Jahr ihr Abitur machen. Bisher hat sie Unterhalt vom Vater erhalten. Seit dem Gerichtsurteil 2009 habe ich nie eine weitere Gehaltsabrechnung des KV erhalten, da er aber immer zuverlässig den Unterhalt überwies, habe ich es so hingenommen. Nun sind ja wir beide ab Volljährigkeit unserer Tochter unterhaltsverpflichtet. Hier nun meine Fragen: a) Ich arbeite 75% und habe noch zusätzlich einen 450€ Job, muss ich diesen zur Berechnung meines Unterhaltsanteils angeben? b) kann meine Tochter bevor sie 18 Jahre alt wird schon einen Gehaltsnachweis des Vaters verlangen? c) beträgt der Selbstbehalt 1300€ oder erst ab Ausbildungsbeginn- oder 1080€ d) der Vater hat einen sehr langen Arbeitsweg von 165km einfache Strecke, kann er daher höhere Abzüge geltend machen? e) da die Tochter G8- Abi macht, wie lange ist die Orientierungsphase, ohne dass sie die Unterhaltsansprüche verliert? F) je nach Abidurchschnitt ist die Wartezeit auf einen Koreanistikstudienplatz, könnte sie in Vorbereitung nach dem Abi für ein paar Monate nach Südkorea gehen als Vorbereitung auf das Studium, um ihr Koreanisch zu verbessern ohne Ansprüche zu verlieren? Vielen Dank ***** ***** aus S.-H.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

zu Ihren Fragen;

a) Ich arbeite 75% und habe noch zusätzlich einen 450€ Job, muss ich diesen zur Berechnung meines Unterhaltsanteils angeben?

- Ja alle Einkünfte auch Ihr Nebenjob fließen in die Berechnung des Unterhalts mit ein.

b) kann meine Tochter bevor sie 18 Jahre alt wird schon einen Gehaltsnachweis des Vaters verlangen?

- Ja das ist durchaus möglich, da ja der Unterhalt ab dem 18. Lebensjahr bereits gezahlt werden muss. Insoweit kann die Tochter (vertreten durch Sie, da noch minderjährig) bereits jetzt vom Vater Auskunft verlangen

c) beträgt der Selbstbehalt 1300€ oder erst ab Ausbildungsbeginn- oder 1080€

- Solange Ihre Tochter noch zur Schule geht und noch nicht 21 Jahre ist liegt der Selbstbehalt bei 1160 EUR (früher 1080 EUR)

d) der Vater hat einen sehr langen Arbeitsweg von 165km einfache Strecke, kann er daher höhere Abzüge geltend machen?

- das kommt darauf an, der Vater muss, wenn öffentliche Verkehrsmittel oder Fahrgemeinschaften möglich sind, diese nutzen. Grundätzlich sind Fahrtkosten aber abziehbar

e) da die Tochter G8- Abi macht, wie lange ist die Orientierungsphase, ohne dass sie die Unterhaltsansprüche verliert?

- im Allgemeinen können Sie dem Kind eine Orientierungsphase von 2 Monaten zubilligen

F) je nach Abidurchschnitt ist die Wartezeit auf einen Koreanistikstudienplatz, könnte sie in Vorbereitung nach dem Abi für ein paar Monate nach Südkorea gehen als Vorbereitung auf das Studium, um ihr Koreanisch zu verbessern ohne Ansprüche zu verlieren?

- Grundsätzlich kann Ihre Tochter in Korea ein berufsvorbereitendes Praktikum machen. Im Rahmen dieser Ausbildungsvorbereitung kann ein Unterhaltsanspruch bestehen. Wenn Ihre Tochter aber nur nach Korea fährt um dort Urlaub zu ma*****, *****n hat sie in dieser Zeit keinen Anspruch auf Unterhalt

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe noch eine Nachfrage: a) wenn ich vorerst den 450€- Job bis zur Unterhaltsberechnung aussetzen würde und ihn zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnähme, würde dann der Unterhalt aufgrund veränderter Einkommenssituation jeweils neu berechnet werden? b) der Vater nutzt den eigenen PKW auf dem Weg zur Arbeit, würde dann trotzdem die wahrscheinlich günstigere Monats- evtl. Jahreskarte der Bahn berechnet werden für den zusätzlichen Selbstbehalt oder die tatsächlichen Kosten? Gibt es eine Obergrenze? c) gibt es noch andere abziehbare Kosten? Vielen Dank für die Antwort im Voraus

Sehr geehrtre Ratsuchende,

zu Ihren Fragen:

a) wenn ich vorerst den 450€- Job bis zur Unterhaltsberechnung aussetzen würde und ihn zu einem späteren Zeitpunkt wieder aufnähme, würde dann der Unterhalt aufgrund veränderter Einkommenssituation jeweils neu berechnet werden?

Zum einen würde der Unterhalt neu berechnet werden und zum anderen: Wenn Sie den Job ohne einen konkreten Grund einfach aufgeben, dann werden Sie bei der Unterhaltsberechnung so behandelt als hätten Sie den Job noch

b) der Vater nutzt den eigenen PKW auf dem Weg zur Arbeit, würde dann trotzdem die wahrscheinlich günstigere Monats- evtl. Jahreskarte der Bahn berechnet werden für den zusätzlichen Selbstbehalt oder die tatsächlichen Kosten? Gibt es eine Obergrenze?

- Wenn die Jahreskarte billiger ist, dann wird diese als Abzugsposten herangezogen

c) gibt es noch andere abziehbare Kosten?

Ja natürlich: Altersvorsorge, Krankenversicherung, Berufsunfähigkeitsversicherung, Unfallversicherung, berufliche Aufwendungen (Berufskleidung,...).

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.