So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9684
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Tag, Meine Mutter hat folgendes Problem: Sie hat ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Meine Mutter hat folgendes Problem: Sie hat ein Antrag auf Grundsicherung im Alter gestellt. Bei Einkommensberechnung stehen folgende Einträge: 74, 63 € deutsche Rente und polnische Rente in der Kwote von 268,12 €. Sie soll die Rente ab Juli 2020 beziehen. Das Problem ist mit der Polnische Rente. Meine Mutter arbeitet seid Jahren auf 100 € mini Job. Es hat sich rausgestellt dass Polnische Rente nicht ausgezahlt ( aufgehägt) wird bis Sie die Arbeit gekündigt hatte. Die Leistungen wersją en dann erst ab diese Moment bezahlt. Das geht natürlich rückwirkend nicht. Das heisst für meine Mutter das sie für Juli und August kein Geld aus Polen bekommen wird. Wie soll das jetzt mit der Grundsicherung geregelt werden? Können wir das Geld von Amt für Soziales bekommen, letztentlich hat meine Mutter in Juli und August andere Einkommen (ohne Polnische Rente) als in Einkommensberechnung steht. Und ob meine Mutter später wieder arbeiten gehen kann oder darf sie dann zu Grundsicherung Leistungen gar nichts dazu verdienen nicht mal die 100 € mini Job?
Vielen Dank für Ihre Hilfe
JA: Wie lange waren Sie dort angestellt?
Customer: Die Mutter ist immer noch eingestellt, muss jetzt kündigen. Sie arbeitet dort bestimmt seit 10 Jahren
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrter Fragesteller,

rechnet das Amt die Rente an ? Gibt es einen Nachweis, dass die Rente nicht ausgezahlt wird, solange Ihre Mutter arbeitet ? Wusste Ihre Mutter das ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Die Mutter wußte das nicht das Polnische Bescheid wurde sehr kompliziert geschrieben. Deswegen dachte meine Mutter dass die Rente so wie die deutsche automatisch - ohne weiteres machen zu müssen ausgezahlt wird. Die Rente würde aber als Einkommen berechnet. Aber wie gesagt das Geld hatte meine Mutter nicht ausgezahlt bekommen, also es ist auch nicht zu sehen auf Kontoauszug.

Sehr geehrter Fragesteller,

welches Datum trägt der Bescheid in dem die Renten angerechnet wurden ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Letzte polnische Bescheid kam ca. Mitte Juli. Das Schreiben wurde am 23.06.2020 ausgestellt. Früher war die Kommunikation mit polnische Rententräger wegen Corona erschwert.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (SGP5ZS2)

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer und den Nachtrag.

Der Bescheid scheint, so lässt es sich aus den Unterlagen entnehmen, auf den 30.07.2020 datiert. Ihre Mutter soll gegen diesen Bescheid Widerspruch einlegen (hierfür hat Sie einen Monat Zeit-also bis mindestens zum 30.08.2020). Zur Begründung des Widerspruchs soll Sie den Bescheid aus Polen vorlegen, mitteilen, dass die Rente nicht ausgezahlt wird und dies für den Monat Juli 20 durch lückenlose Kontoauszüge nachweisen. Da wir das sog. Zuflussprinzip haben, was bedeutet, dass Zahlungen in dem Monat angerechnet werden, in dem sie zufließen, kann, wenn im Juli keine Leistungen gezahlt werden, auch nichts angerechnet werden.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen die Rechtslage nahebringen. Bitte fragen Sie nach, wenn etwas unklar geblieben ist. Ansonsten nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

gibt es zu der umfangreichen Antwort noch Nachfragen ? Wenn nicht, sind Sie nun bitte so freundlich und nehmen eine Bewertung vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre Hilfe. Die letzte Frage war ob meine Mutter zu Grundsicherung Leistungen etwas verdienen kann oder wird Ihr die Leistung um die Summe gekürzt?

Sehr geehrter Fragesteller,

von dem Hinzuverdienst, den Ihre Mutter erzielt, bleiben 30 % anrechnungsfrei. Folglich werden 70 % des Verdienstes angerechnet, d.h. von den Leistungen abgezogen.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch weitere Fragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nein Danke

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Rückmeldung. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Mutter einen schönen Abend und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.