So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34705
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hallo, Schleswig-Holstein, Ich habe ein Freund, der hatte

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Schleswig-Holstein
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich habe ein Freund, der hatte ein Döner Restaurant. Ist jetzt schon längere Zeit beim Arbeitsamt. Er hatte nun eine Rechnung für Steuern erhalten, die über 10 tausend € ausmachen.Er kann es aber nicht bezahlen. Was tun ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Hat denn der Freund den Bescheid durchgesehen? Ist der Bescheid denn inhaltlich korrekt?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das kann ich leider nicht beantworten, ich weiß nur das es sich um um ein Bescheid von 2017 oder 2018 handelt..

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank.

Der erste Schritt für Ihren Freund sollte sein, den Bescheid mit Hilfe eines Steuerberaters durchzusehen und feststelen zu lassen on die Höhe der Nachzahlung durch das Finanzamt korrekt berechnet wurde. Gegebenenfalls kann er dann Einsprich gegen den Steuerbescheid einlegen und eine Herabsetzung der Steuerschuld verlangen.

Ist der Bescheid inhaltlich korrekt oder ist die Einspruchsfrist von 1 Monat abgelaufen, dann kann sich Ihr Freund an das Finanzamt wenden und dort Stundung beziehungsweise Ratenzahlung beantragen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Oh nein, ich habe gerade mit Ihm gesprochen und er hat schon einen Rechtsanwalt beansprucht gerade heute hat er mit Ihm gesprochen.Morgen hat er einen Termin. Vielen Dank, ***** ***** sich damit erledigt. Mit freundlichen Grüßen Vera

Kein Problem!

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Danke schön !