So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15613
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Hallo, ich mache mich als psychologischer Berater / Coach

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,ich mache mich als psychologischer Berater / Coach mit einer Coachingpraxis selbständig. Zu einem Studium als
psychologischer Berater habe ich noch viele andere internationale Zusatz-Kurse belegt mit Zertifikaten, wie z.B. Master Trading Psychology
-Master of Industrial and Organinzational Psychology
-Master Persuasion Psychology & Influence-Persuasion Machine. Diese Zertfikate hänge ich auch in der Homepage daneben, wenn ich es hinschreibe, so dass man es sieht was es ist als PDF. Anbei die Zertfikate, die ich meine.Habe mir da auch nichts gedacht und es auch in meine Homepage bei Über mich reingeschrieben, also Master Persuasion Psychology usw....Aber nun kam dir Gedanke, ***** ***** mit dem Master vielleicht irreführend ist? Weil es ja auch den Titel Master gibt? Aber genau daneben habe ich ja als PDF die Teilnahmezertfikate dran, dass es nicht zu einem Missverständniss kommt? Richtig oder ?
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Datei angehängt (T3GQ5P2)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
https://www.coachingpraxis-riker.de/uebermich (Die Zertfikate und Zeugnisse füge ich noch bei)
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Weil ich nenne mich ja nicht so sondern es sind lediglich Kurszertifikate wie ich es auch noch per pdf beifüge. Auf Visitenkarten emails usw nenne mich stets wenn überhaupt nur Coach.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Der Begriff "Master" ist prinzipiell nicht rechtlich geschützt.

Dass auch Universitäten einige Studiengänge mit einem Master für XY abschließen, hat keine Auswirkung auf Ihre gewerbliche/freiberufliche Tätigkeit.

Wenn Sie Ihre Zertifikate mit einstellen, können Sie Ihre Qualifikation so benennen, wie auf dem Zertifikat benannt.

Wichtig ist, dass aus den Titeln hervorgeht, welche Einrichtung das Zertifikat ausgestellt hat (genügt, wenn Stempel ersichtlich).

Aber ansonsten können Sie Ihren Plan wie angedacht umsetzen.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok muss ich es auf der Auflistung daneben schreiben woher die zerfikate sind oder reicht es wenn ich alle Zertifikate in eine pdf stecke darunter da sieht man ja woher alles ist mit Stempel Unterschrift etc