So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an LawAlexander.
LawAlexander
LawAlexander, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 621
Erfahrung:  Rechtsanwalt
85641571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
LawAlexander ist jetzt online.

Hallo. Wir haben vor kurzem ein Haus gekauft, die Nachbarn

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Wir haben vor kurzem ein Haus gekauft, die Nachbarn haben auf unserem Grundstück angefangen eine Einfahrt zu bauen, ohne uns zu fragen. Wir haben sie gebeten, dies nicht zu tun. Das haben sie nicht wahrgenommen. Es war ein Vermesser da, er hat bestätigt, dass es unserer Grundstück ist, wir haben wieder nicht erlaubt da zu bauen, aber die Nachbarn machen es weiter, es steht sogar Zaun und Tor. Sie haben uns bedroht, dass sie uns anzeigen, dass unserer Carport ohne Baugenehmigung gebaut worden ist. Wir haben dies im Bauamt nachprüfen lassen, es liegt keine Baugenehmigung vor und der Carport inkl.kleine überdachte Terassu, die dazu gehört ist laut den Vorschriften zu lang. Der Verkäufer hat uns aber versichert, dass es alles in Ordnung ist. Im Kaufvertrag steht "Der Kaufgegenstand geht in dem vorhandenen Zustand auf den Käufer über. Rechte desKäufers wegen eines etwaigen Sachmangels des Grundstücks und des Gebäudes sind aus-
geschlossen. Dies gilt auch für alle Ansprüche auf Schadensersatz, es sei denn der Verkäu-
fer handelt vorsätzlich.Der Käufer hat das Kaufobjekt besichtigt. Er kauft es im gegenwärtigen gebrauchten Zu-
stand.Die Rechte des Käufers wegen eines etwaigen Sachmangels hinsichtlich des mitverkauften
Inventars werden ausgeschlossen.
Der Verkäufer versichert, dass ihm keine Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass eine spätere
Entsorgung des Kaufgegenstandes von Altlasten erforderlich werden könnte.
Der Verkäufer ist verpflichtet, den verkauften Grundbesitz frei von Rechten Dritter und von im
Grundbuch eingetragenen Belastungen und Beschränkungen zu übertragen, soweit diese- 3 -nicht in diesem Vertrag vom Käufer übernommen worden sind.". Meine Frage ist, was können wir tun, dass die Nachbarn die Bau auf unserem Grundstück stoppen und abbauen, dass was bereits ohne unser Einverständniss gebaut wurde? Wie wird die Sache mit dem Carport sein? Müssen wir es abbauen? Können wir mit einem Schadenersatz vor dem Verkäufer rechnen?
JA: Wird der Verkauf direkt über den Eigentümer getätigt?
Customer: Wir haben das Haus direkt über Eigentümer erworben
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: ich glaube, es wäre alles

Serh geehrter Rarsuchender,

da es sich um Ihr eigentum handelt, haben Sie einen Unterlassungsanspruch. Diesen können Sie zur Not auch gerichtlich durchsetzen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Es heißt, dass das Carport - auch wenn es eine Baugenehmigung durch den Vorbesitzer gebaut wurde - von uns nicht abgebaut werden muss? Wie sieht es aus mit der Bebauung unseres Grundstückes durch die Nachbarn? Wir haben mehrmals gesagt, dass wir es nicht erlauben, sie hören aber nicht auf uns und bauen weiter

Die Bebauung Ihres Grundstücks ist illegal und kann gerichtlich unterbunden werden, hier haben Sie einen Untelassungsanspruch.

Bzgl. des Carports erscheint es mir sinnvoll hier zu prüfen, was die Baubehörde dazu sagt. Der Umstand, dass Sie den Carport von einem Dritten gwkauft haben und der Ihnen zusicherte, dass alles in Ordnung sei, schützt nur bedingt.

Dies sollten Sie mit der Behörde klären.

Ich freue mich über Ihre positive Bewertung.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Noch eine letzte Frage, wenn der Carport abgebaut werden müsste, könnten wir mit einem Schadenersatz von den Verkäufern rechnen?

ganz genau, dann wurden Sie getäuscht und können Schadensersatz vom Verkäufer verlangen.

Ich freue mich Ihnen geholfen zu haben.

LawAlexander und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
herzlichen Dank! Sie haben mir sehr viel geholfen.

gerne!