So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Claudia Schiessl.
Claudia Schiessl
Claudia Schiessl, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 20027
Erfahrung:  Zwei Fachanwaltstitel; Korrespondenz in deutsch, englisch,französisch;Anwältin seit 1994;1996 Mitarbeit am Lehrstuhl für Strafrecht Universität Regensburg;1996-2010 Ausbildung von Referendaren
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Claudia Schiessl ist jetzt online.

Wir sind ein deutsches Rentnerpaar und haben unseren

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir sind ein deutsches Rentnerpaar und haben unseren Wohnsitz in Österreich. Wir haben dort Immobilien und Geldanlagen. Gilt der Satz " Wir wollen dass im Erbfall deutsches Erbrecht angewendet wird" in unserem gemeinschaftlichen Testament immer noch. Unser Steuerberater meinte der Satz wäre nicht mehr gültig sondern es gelten nur noch die Erbgesetze in dem Land in dem man seinen Dauernden Wohnsitz hat. Das wäre in unserem Fall etwas ungünstig. Wie ist hier die aktuelle Gesetzeslage
JA: Was ist Ihre Nationalität?
Customer: beide deutsche Staatsbürgerschaft
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: nein

Sehr geehrte/r Ratsuchende/r,

Ich bin RAin Schiessl, mit mehr als 25 Jahren Berufserfahrung. Ich bitte um Geduld, während ich an der Frage arbeite

Ihr Steuerberater hat recht,

Nach der europäischen Erbrechtsverordnung, die seit ein paar Jahren gilt, ist Anküpfungspunkt nicht die Staatsangehörigkeit. sondern der Wohnsitz, also der gewöhnliche Aufenthalt

Wenn Sie deutsches Erbrecht wollen muss eine Rechtswahl getroffen werden

Die Form ist die , die in Österreich für Testamente vorgeschrieben ist

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Meinen sie mit rechtswahl Den von uns im Berliner Testament erwähnten Satz. Muss ich mein Berliner Testament auf österreichische testamentsform ändern??
Ja, das müssen Sie für die Gültigkeit einer Rechtswahl bzgl deutschem Recht
Claudia Schiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.