So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9639
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Guten Morgen, meine Frage wäre ob ein US Staatsbürger seine

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen, meine Frage wäre ob ein US Staatsbürger seine Bewährung auch in Deutschland ableisten kann wenn er mit eine Deutschen verheiratet wäre?
JA: War einer der Partner schon einmal verheiratet?
Customer: Ja,die Deutsche
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Nein

Sehr geehrter Fragesteller,

was genau meinen Sie mit Bewährung ? Können Sie bitte etwas ausführlicher den Sachverhalt schildern ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Er ist ingesamt 7,5 Jahre in Haft und hat danach 3 Jahre Bewährung.

Sehr geehrter Fragesteller,

was für ein Aufenthaltsrecht besteht denn aktuell ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Noch keines,da er ja noch in Haft ist. Meine Frage wäre,ob er nach der Haft ausreisen darf,trotz der Bewährungsstrafe. Und ob er die Bewährung in Deutschland ableisten darf oder zwingend ind den USA bleiben muss.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer.

Es ist höchstwahrscheinlich, dass der Ausländer ausgewiesen wird und somit nicht die Bewährungszeit in Deutschland verbringen darf . Dies ergibt sich aus § 55 Abs. 2 AufenthG, da schwere Straftaten, wovon bei der langen Freiheitsstrafe auszugehen ist, eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit darstellen. In der Regel steht der Ausweisung auch eine Ehe nicht entgegen. Wenn diese schon lange besteht, ist die Wahrscheinlichkeit größer, dass der Ausländer blieben darf. Wurde diese gerade erst geschlossen eher nicht.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick über die Rechtslage geegeben zu haben. Bitte fragen Sie nach, wenn es Nachfragen gibt. Ansonsten nehmen Sie bitte einer Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

stellen sich zu der umfangreichen Antwort noch Nachfragen ? Wenn nicht, nehmen Sie bitte nun eine Bewertung vor. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.