So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34695
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Finca auf Mallorca über Spanisches Portal gebucht. nun

Diese Antwort wurde bewertet:

Finca auf Mallorca über Spanisches Portal gebucht. nun reisewarnung. Kann ich stornieren und bekomme das Geld zurück?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Die Reise würde am Montag starten und wir müssten uns kurzfristig entscheiden. Regulär (ohne Reisewarnung) müssten wir 90% zahlen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Für die Balearen (darunter auch Mallorca) gilt nunmehr wieder die Reisewarnung der Bundesregierung, wie auf der Internetpräsenz des Auswärtigen Amtes verkündet worden ist:

https://www.auswaertiges-amt.de/de/aussenpolitik/laender/spanien-node/spaniensicherheit/210534

Nach der Rechtsprechung steht Ihnen daher ein kostenloses Rücktrittsrecht von dem geschlossenen Reisevertrag zu.

Das bedeutet, dass Sie keine Stornogebühren zahlen müssen, falls Sie von dem Vertrag zurücktreten sollten!

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die schnelle Info. Nur zum Verständnis, dass die Buchung direkt bei einer spanischen Seite erfolgt ist spielt keine Rolle?
Und kann ich nach der Stornierung einfach das Geld über meine Kreditkarte zurückfordern?

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Das ist rechtlich unerheblich, denn die EU-Kommission hat vor Kurzem (anlässlich der Ablehnung der so genannten Reisegutscheine) ausdrücklich betont, dass jeder EU-Bürger unter den Umständen der Corona-Pandemie von dem Vertrag zurücktreten und volle Rückzahlung verlangen kann.

Sie können nach erfolgtem Rücktritt das Geld daher über Ihre Kreditkarte zurückfordern.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo nochmal!Nachdem ich nun storniert habe kommt nun folgende Antwort:„Wir bedauern, Ihnen mitteilen zu müssen, dass Ihre Reservierung nicht rückerstattungspflichtig ist.“Die Buchung erfolgte über mallorcavillaselection.com.
Kann ich das Geld von meiner Kreditkarte ohne weiteres einfordern? Worauf beruft sich der Anbieter?