So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9637
Erfahrung:  Rechtsanwalt
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich bin Festangestellte bis Ende Oktober und ich bin ab

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin Festangestellte bis Ende Oktober und ich bin ab gestern Krankgeschrieben. Ich will wissen was passiert jetz. Werde ich trotzdem bezahlen?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Berlin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ja. Ich brauche bis Ende September dort Angestellte zu sein, um, falls ich nichts gefunden habe, meine Arbeitosgel einzutragen. Was wäre die Praxis um mich gesetzlich zu schützen? Danke

Sehr geehrter Fragesteller,

kann man Ihren Ausführungen entnehmen, dass Sie einen befristeten Arbeitsvertrag haben ? Falls dies so ist, kann laut Vertrag das Arbeitsverhältnis vorzeitig gekündigt werden ? Wie viele Angestellte gibt es denn in Ihrer Firma ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
3 Festangestellte und die andere sind die meisten auf 450euro basis
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja , den Arbeitsvertrag ist befristet bis Ende Oktober

Sehr geehrter Fragesteller,

können Sie noch die andere, wichtige Frage zur Kündigungsmöglichkeit, beantworten ? Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich denke schon, das das Arbeitsverhältnis vorzeitig gekündigt werden kann

Sehr geehrter Fragesteller,

gut, danke für die Nachträge. Bitte teilen Sie mir nun mit, welche genauen Fragen Sie haben ? Ich stelle Ihnen dann umgehend eine Antwort ein.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich bin ab gestern krankgeschrieben bis Ende August. Werde ich bezahlen? Und wie? Und falls ich weiter krankgeschrieben werde, was wird passieren?

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer.

Grundsätzlich haben Sie einen Anspruch auf Entgeltfortzahlung für die Dauer von 6 Wochen (§ 3 EntgFG). Damit muss der AG bis zu 6 Wochen Ihren Lohn weiter zahlen.

Wenn der Vertrag jedoch die Möglichkeit, einer Kündigung zulässt kann (muss natürlich nicht) der Arbeitgeber mit einer Frist von 4 Wochen zum Ende eines Monats oder zum 15. kündigen.

Ich hoffe, Ihre Fragen sind beantwortet. Bitte fragen Sie nach, wenn es noch Nachfragen gibt. Falls nicht, nehmen Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) vor. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch weitere Fragen ? Falls nicht nehmen Sie bitte nun eine Bewertung vor. Vielen lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Besteht Kündigungs-Schutz bei einem befristeten Arbeitsvertrag in der Gastronomie ?

Sehr geehrter Fragesteller,

nein einen solchen Kündigungsschutz gibt es nicht.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ah sorry, im Krankheitsfall

Sehr geehrter Fragesteller,

in Deutschland auch dann nicht !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrter Fragesteller,

nachdem ich gerne jede Ihrer weiteren Fragen beantwortet habe, bitte ich Sie nun auch so fair zu sein, und eine Bewertung für meine Arbeit für Sie abzugeben.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das heißt das meinen AG kann kündigen während ich krankgeschrieben bist!
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sorry, krankgeschrieben bin

Sehr geehrter Fragesteller,

ja das ist leider so !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass