So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34723
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe Streit mit einem ebay-Käufer (Privat and Privat),

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe Streit mit einem ebay-Käufer (Privat and Privat), weil ein Maß an einem Kleidungsstück irrtümlich von mir falsch angegeben wurde. Der Käufer trat sehr aggressiv auf und so wollte ich nicht mit mir (seriöser Verkäufer) umspringen lassen. Mein Ziel: erst mal runter kochen lassen, bevor man über irgendwelche Rückabwicklungen spricht. Ich saget auch, dass ich die Ware vorerst nicht zurücknimmt und eine ungewünschte Rücksendung vorerst nicht annimmt bei der Art und Weise der unsachlichen Kommunikation. Ich habe die Zwangsrücksendung (Entscheidung alleine Käufer) erst Mal nicht angenommen danach wurde sie per Einwurfeinschreiben erneut ungewollt zugestellt und ich kam ungewollt/unabgesprochen wieder in den Besitz der Ware.Nach langem hin und her wurde der ursprüngliche Auktionspreis zzgl. 1 x Porto von mir erstattet mit dem Hinweis, dass für alle anderen Kosten der ungebetenen Rücksendung keine Zahlung erfolgen wird.Nun wird der Käufer noch aggressiver in seinem Vorgehen und will nun die ungebetenen Rücksendekosten zzgl. div. Mahngebühren per Mahnbescheid einfordern, der nach erneuter Aufforderung seine gesamten bisherigen Mahn- u. Rücksendegebühren zu erstatten, der ich nicht gefolgt bin, morgen losgeschickt wird.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ist es sinnvoll (Gewinnaussichten) es auf ein Verfahren anzulegen, oder empfehlen Sie (aus Kostengründen) jetzt noch schnell online zu überweisen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie ein Maß gegenüber dem Verkäufer falsch angegeben haben, dann hat dieser einen Anspruch auf Rückabwicklung des Vertrages nach § 346 BGB.

Das bedeutet der Käufer hat Zug um Zug gegen Rückgabe des Kaufgegenstandes einen Anspruch auf Rückzahlung des Kaufpreises.

Da Sie die Rückabwicklung "verschuldet" haben, sind Sie grundsätzlich aucg verpflichtet die Kosten für die Rücksendung zu tragen. Wenn Sie die Annahme verweigert haben und dem Käufer sind dadurch Mehrkosten entstanden, dann werden Sie diese Kosten nach § 280 BGB (schuldhafte Pflichtverletzung) leider tragen müssen.

Wenn der Käufer Sie angemahnt hat, dann kann er für das Mahnschreiben Auslagen im Bereich von 5 EUR verlagen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe allerdings nicht um Rücksendung der Ware gebeten, hätte diese ja auch zum Verbleib dem Käufer lassen können. Spricht mich das auch nicht frei? Würde die Angelegenheit bei Widerspruch gegen den Mahnbescheide zur Vollstreckung kommen und mich mit höheren Kosten (Gericht, Anwälte )belasten?

Sehr geehrter Ratsuchender,

der Käufer hat nicht nur das Recht die Ware zurückzugeben, sondern Sie haben grundsätzlich auch die Pflicht die Ware zurückzunehmen. Eine Ausnahme besteht dann, wenn Sie sich mit dem Käufer einigen, dass dieser die Ware behalten kann.

Wenn Sie in Widerspruch gehen, dann wird die Angelegenheit an das Streitgericht abgegeben. Dies kann dazu führen dass die Gerichtskosten steigen (3 Statt 1 Gebühr). Sollte der Gegner einen Anwalt beauftragen, dann müssen Sie diese Mehrkosten grundsätzlich auch mit übernehmen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.