So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5931
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Guten Tag, Rheinland Pfalz, Es geht um ein

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Rheinland Pfalz
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Es geht um ein Untermietverhältnis, das ich bereits im April 2019 gekündigt habe. Der Untermieter zieht nicht aus. Darf ich das Wohnungstürschloss austauschen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Rechtlich wäre es unzulässig, einfach das Schloss auszutauschen. Erst wenn er Ihnen das Mietobjekt zurückgegeben hat, verliert er sein Recht zum Besitz daran. Bis dahin hat er das alleinige Recht, das Objekt zu betreten. Sie dürfen es leider nicht. Und Sie dürfen dem Mieter auch den Zutritt nicht verwehren durch den Schlosstausch.

Der richtige Weg ist, Ihn auf Räumung zu verklagen. Mit dem Räumungsurteil können Sie dann einen Gerichtsvollzieher mit der Zwangsräumung beauftragen. Nur der Gerichtsvollzieher darf Mieter zwangsweise der Wohnung verweisen.

Falls Sie sich nicht an diese Regeln halten und das Schloss eigenmächtig austauschen, besteht das Risiko, dass Ihr Mieter Sie auf Zurückbau des Schlosses und Zugang zum Mietobjekt, verklagt. Wie groß dieses Risiko ist, kann ich aber nicht beurteilen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Wie kann ich noch helfen, besteht weiterer Klärungsbedarf?

Gerne stehe ich für Rückfragen zur Verfügung.

Ansonsten denken Sie bitte daran, über das Bewertungssystem eine positive Bewertung (=Klick auf 3-5 Sterne) zu hinterlassen, um den von Ihnen eingesetzten Betrag für meine Vergütung freizugeben. Weitere Kosten für Sie werden dadurch nicht ausgelöst. Und Sie können selbstverständlich auch nach der Bewertung jederzeit sehr gerne Nachfragen stellen.

Vielen Dank für Ihre Mühe!

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrter Herr Krüger,
das heißt ich muss trotz Kündigung ein Verfahren einleiten? Wissen Sie, wo und wie ich das mache? Ich bin leider nicht im Rechtsschutz und habe nicht viel Geld. Stimmt es, das solche Verfahren sehr langfristig sind?
Freundliche Grüße
***** *****ebenberg

Danke für das Telefonat. Alles Gute!