So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15051
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

An meiner Terrasse ist Efeu an einer Mauer gepflanzt, die

Diese Antwort wurde bewertet:

An meiner Terrasse ist Efeu an einer Mauer gepflanzt, die links an der Hauswand endet. Der Efeu ist an der Hauswand hochgerankt und nun, nach meinem Auszug, sagt mein Vermieter, ich hätte ihn zurückschneiden müssen und darauf achten, dass er nicht an der Hauswand hochwächst, sondern nur an der Mauer bleibt. Er will, dass ich ihn komplett von der Hauswand entferne oder er läßt ihn entfernen und zieht die Kosten von meiner Kaution ab. Ist dies rechtens? Mir war nicht klar, dass ich dies tun muss und im Mietvertrag steht auch nichts bezgl. Gartenarbeiten.
JA: Gibt es eine Kopie des Vertrages?
Customer: Ja
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich muss bis Donnerstag Bescheid sagen, ob ich es selbst entferne

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut uns, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter.
Bitte erlauben Sie zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Haben Sie den Efeu gepflanzt oder war dieser bei Einzug schon vorhanden?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Der Efeu war schon gepflanzt, allerdings an der Mauer, die an der Hauswand endet. Es bestand kein Bewuchs auf der Hauswand

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Es obliegt Ihnen als Mieter nicht darauf zu achten, dass an der Mietsache kein unerwünschter Pflanzenwuchs entsteht.

Auch können Sie gar nicht wissen, ob der Vermieter nicht den Efeu gepflanzt hat und diesen wachseln lassen wollte.

Ohne mietvertragliche Vereinbarung trifft Sie keine der genannten Pflichten.

Denn aus dem Gesetz ergibt sich solch eine Pflicht nicht.

Sie können eine Zahlung ggü. dem Vermieter verweigern und diesem auch klar anzeigen, dass für sein Verlangen keine Rechtsgrundlage besteht.

Teilen Sie mit, dass Sie sich bei einem Rechtsanwalt beraten lassen haben.

Ihre Rechtsposition ist sehr stark und klar besser als die des Vermieters.
Rückfragen können Sie über den Button "Experten antworten" stellen. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, ist ein solches über den Button Telefon-Premium-Service zubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.