So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34947
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Meine Tochter hat ein Kind. Der Vater des Kindes bestreitet

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine Tochter hat ein Kind. Der Vater des Kindes bestreitet die Vaterschaft und zählt keinen Unterhalt.
JA: Mit wem leben die Kinder?
Customer: Das Kind lebt mit meiner Tochter
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ja...welches Vermögen darf denn meine Tochter bzw ihr Sohn besitzen, um Prozesskostenhilfe zu beantragen. Das Jugendamt beabsichtigt nun, eine Vaterschaftsfeststellung einzuleiten, weist meine Tochter aber gleichzeitig darauf hin, dass sie die Kosten des Verfahrens zu tragen hat, die sie beim leiblichen Vater wieder geltend machen kann. Das ist jedoch ohne Erfolg, das weiss ich genau. Das gäbe den nächsten Prozess...

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage

Der Einsatz von Einkommen und Vermögen bei der Verfahrenskostenhilfe richtet sich nach § 115 ZPO.

Kleinere Barbeträge bis zu 500 EUR brauchen nicht verwertet werden.

Das Eigenheim braucht Ihre Tochter nicht zu verwerten abensoweinig wie ihre Altersvorsorge, Hausrat und Erbstücke brauchen ebenso nicht verwertet werden, ebensowenig wie Gegenstände die zur Befriedigung geistiger Bedürfnisse dienen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Mein Mann und ich haben meiner Tochter für ihren Sohn zur Geburt 10000 Euro geschenkt. Muss dieses Geld für einen evtl Gerichtsprozess eingesetzt werden?

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Soweit das Geld noch vorhanden ist, muss es leider für einen Gerichtsprozess eingesetzt werden.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Und wenn wir das Geld zurückfordern, bevor meine Tochter den Antrag auf Prozesskostenhilfe stellt?

Sehr geehrter Ratsuchender,

für die Rückforderung müsste es einen trifftigen Grund geben (Verarmung des Schenkers oder aber ein Rückforderungsvorbehalt im Schenkungsvertrag).

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.