So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33736
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Abo frühzeitig kündigen bei fremdgehen, glarus (schweiz)

Diese Antwort wurde bewertet:

abo frühzeitig kündigen bei fremdgehen 69
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: glarus (schweiz)
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: kündigungsschreiben wurde abgeschickt und der kündigungstermin ist nächstes jahr

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

welche Frage haben Sie zu dem geschilderten Sachverhalt?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich möchte früher aus dem vertrag aussteigen da mir nicht bewust war wie lange die nächst mögliche kündigungsfrist dauert und es mir sonst zu teuer wird

Sind Sie den im Zuge der Registrierung durch einen optisch herausgehobenen Button ausdrücklich darauf hingewiesen worden, dass sich die Mitgliedschaft automatisch verlängert, wenn keine fristgerechte Kündigung erfolgt?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
ja wurde ich ich aber das daraus ein jahresabo wird wurde nicht direkt beschrieben

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Ein Vertrag über einen weiteren einjährigen Leistungszeitraum ist unter den mitgeteilten Umständen nicht begründet worden.

Der Anbieter war nämlich gesetzlich verpflichtet, Sie als Verbraucher durch einen entsprechenden Button/Schaltfläche unmissverständlich darüber in Kenntnis zu setzen, dass bei nicht fristgemäßer Kündigung eine kostenpflichtige Jahresmitgliedschaft entsteht.

Die Unterlassung dieses rechtlich gebotenen Hinweises macht die Vertragsverlängerung unwirksam!

Weisen Sie daher die Vertragsverlängerung unter ausdrücklicher Berufung auf die vorstehend dargestellte Rechtslage vorab per E-Mail und anschließend nachweisbar (=Einschreiben!) zurück.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.