So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an LawAlexander.
LawAlexander
LawAlexander, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 422
Erfahrung:  Rechtsanwalt
85641571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
LawAlexander ist jetzt online.

Guten Morgen, Mecklenburg Vorpommern, ich stehe in einem

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Morgen,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Mecklenburg Vorpommern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: ich stehe in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis und möchte den Arbeitgeber wechseln. Der neue AG möchte mich zwingend zum 01.07. einstellen und bittet mich darum beim aktuellen AG einen Aufhebungsvertrag zu machen. Ich habe allerdings noch 13 Tage Urlaubsanspruch und möchte nicht auf die Auszahlung verzichten. Oder gäbe es die Möglichkeit, regulär zum Monatsende zu kündigen und den Urlaub aktiv anzutreten ab 01.07. und gleichzeitig beim neuen AG ab 01.07. anzufangen? Ganz freundliche Grüße
Sehr geehrter Ratsuchende,Denkbar wäre, dass sie zum 31. Juli kündigen.Allerdings wäre dann immer noch das Direktionsrecht des alten Arbeitgebers erhalten, Sie können also nicht einfach beim neuen Arbeitgeber anfangen.Daher ist ein Aufhebungsvertrag, der auch den Urlaub in einer Form finanziell ab gelten würde, sinnvoll.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Sehr geehrter Herr Park,vielen Dank für Ihre Rückmeldung!
Gibt es einen Paragraphen, der die finanzielle Abgeltung des Urlaubs bei Vertragsaufhebung regelt?Freundliche Grüße,
Jennifer Schwanck

Die Höhe der Abgeltung bemusst sich aus § 11 BUrlG. Die Möglichkeit der Abgeltung ergibt sich aus § 7 Abs. 4 BUrlG.

Sofern ich Ihre Fragen beantworten konnte, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.

Die Höhe der Abgeltung bemusst sich aus § 11 BUrlG. Die Möglichkeit der Abgeltung ergibt sich aus § 7 Abs. 4 BUrlG.

Sofern ich Ihre Fragen beantworten konnte, würde ich mich über eine positive Bewertung sehr freuen.

LawAlexander und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.