So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2241
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Asbest in meiner Küche. Bin 2014 in meine Wohnung

Kundenfrage

Asbest in meiner Küche. Bin 2014 in meine Wohnung eingezogen, habe diese unrenoviert übernommen. Vor mir waren die Handwerker drin, die Asbestentsorgung im Wohn-, Schlafzimmer, Flur und kleines Zimmer behoben haben, Ich habe eine voll eingerichtete Küche von der Vormieterin übernommen. Jetzt habe ich zum 31.07.2020 gekündigt. Kann ab 01.08.2020 die Miete nicht mehr bezahlen und ziehe daher in meine Heimat. Habe damals das Übergabeprotokoll mit unterschrieben - mir aber es nicht genau durchgelesen. Denn es steht drin, das ich die Wohnung in einem einwandfreien Zustand übernommen habe.
JA: Wann wurde der Vertrag ursprünglich unterzeichnet?
Customer: 09.11.2014 wurde der Vertrag unterzeichnet und am 19.11.2014 das Übrgabeprotokoll. Ich habe mit einemKumpel zsammen die Wohnung renoviert. Jetzt soll ich alle Tapeten abreißen, soll die Flurniesche mit darüber gebauten Schränken entfernen. Diese Nieschen sind aber in allen Wohnungen drin und sind demnach keine Mietereinbauten. Somit bin ich nicht gewillt diese zu entfernen. Ferner soll ich die von meinerVormieterin abgehangenendecken mit Spots im Bad, Flur und Küche abreißen. Ich kann dies aber aus gesundheitlichen Gründen nicht tun, denn ich habe COPD (eine chronische Lungenkrankheit. Habe die Einbauküche entfernen lassen und dann das Laminat in der Küche selbst entfernt. Dabei kam jetzt ein Asbest-Boden zum Vorschein.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ich kann die Arbeiten gesundheitlich nicht ausführen und da ich arbeitslos bin, kann ich finanziell es auch nicht aufbringen.
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit behilflich sein? Welche konkrete Rechtsfrage haben Sie dazu?

Sofern Sie wünschen, stehe ich Ihnen der Einfachheit halber gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses gern als Premiumservice hinzu.

Mit freundlichen Grüßen

- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Habe keine Antwort erhalten! Ist das ein FAKE? zieht man so den Ratsuchenden das wenige Geld aus der Tasche?
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 15 Tagen.

Sie haben keine Frage gestellt. Welche Frage haben Sie zu dem geschilderten Sachverhalt?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Muss ich das Abreißen, was die Genossenschaft will?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Dankeschön - wieder etwas dazuglernt. Reine Abzocke.
Experte:  Kianusch Ayazi hat geantwortet vor 15 Tagen.
Wünschen Sie noch eine Beratung?