So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34034
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Wie schnell kann ich mich scheiden lassen wenn meine ehefrau

Diese Antwort wurde bewertet:

Wie schnell kann ich mich scheiden lassen wenn meine ehefrau der scheidung nicht zustimmen will.
JA: Ist die Scheidung einvernehmlich?
Customer: bisher nicht da sich meine frau nichtscheiden lassen möchte ...ich aber ja
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: ich habe eine andere Frau kennengelernt weshalb ich mich scheiden lassen möchte ...zusätzlich leben ich und meine jetzige frau seit ca.knapp 2 jahren in getrennten zimmern...

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn sich Ihre Frau nicht scheiden lassen will, so können Sie sich erst nach 3 Jahren Trennung scheiden lassen.

Eine Scheidung nach Ablauf des einen Trennungsjahres wäre nur dann möglich wenn Sie nachweisen, dass die Ehe unwiederbringlich zerrüttet ist. Das wäre dann der Fall, wenn Sie und Ihre Frau in neuen Partnerschaften leben oder Sie oder Ihre Frau aus der neuen Beziehung bereits ein Kind erwarten.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
es gibt also keine andere Möglichkeit solange sich meine frau weigerte in eine Scheidung einzuwilligen ?. In Realität machen wir seit knapp 2 jahren nicht mehr gemeinsam und schlafen auch getrennt.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
meine frau kommt aus kolumbien und hat seit 10 jahren die deutsche staatsbürerschaft bei einer Scheidung wird sie vermutlich in ihre Heimat zurückkehren...
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
welche Auswirkung würde das haben wenn sie in ihre Heimat zurückgeht ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

eine weitere Ausnahme wäre wenn Ihre Frau Ihnen gegenüber nachweislich gewalttätigt ist. In diesem Falle könnten Sie sich sofort scheiden lassen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
und wie sieht es mit dem versorgungsausgleich aus ...meine frau hat nur einen job als aushilfe in dem sie ca.240 euro im monat verdient
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
gut meine frau hat mich schon angegriffen ….es waren ein parr blaue flecken am Oberarm und an der brust und kratzspuren
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
ich habe bilder gemacht das war aber nach 3 tagen ...und nur vom Oberarm da sieht man noch etwas von den blauen flecken

Sehr geehrter Ratsuchender,

Versorgungsausgleich bedeutet, dass Sie Ihrer Frau die Hälfte der Anwartschaften überlassen müssen die Sie während der Ehe erworben haben. Wenn Ihre Frau nur einen Minijob hat, dann erfolgt der Ausgleich zu Ihrem Nachlass.

Wenn Sie von Ihrer Frau angegriffen wurden, dann ist dies natürlich ein Ansatz. Sie müssten einen solchen Angriff aber auch beweisen können (Zeugen).

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
desweiteren ist sie mir mir mal mit einem küchen messer gegenüber getreten ..hat mich aber damit nicht angegriffen und das war vor 4-5 jahren

Sehr geehrter Ratsuchender,

das hilft heute leider nicht mehr.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Versorgungsausgleich: ich habe keine werte nur ein auto das ca. 3500 Euro wert hat und ein motorrad das noch ca. 8000 bis 9000 euro wetr hat sonst nichts ... und wie ist es mit dem unterhalt während dem scheidungsverfahren und nach der scheidung
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
zeugen bzgl. der gewalt seitens meiner frau habe ich keine nur die erwähnten bilder

Sehr geehrter Ratsuchender,

Unterhalt müssen Sie Ihrer Frau während der Trennung zahlen (soweit sie Unterhalt verlangt und auch nach der Ehe für die Zeit von etwa 1/3 der Ehedauer.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
zeugen bzgl. der gewalt seitens meiner frau habe ich keine nur die erwähnten bilder.... helfen die bilder oder nicht ??? helfen nur zeugen aussagen ?

Ohne Zeugen wird es schwierig, da Sie ja den Nachweis führen müssen, dass die Ehefrau Ihnen die Verletzungen zugefügt hat.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
und wie ist es wenn ich die scheidung einreiche und es 3 jahre dauert ...werden die 3 jahre später angerechnet bzgl. unterhaltszahlung bei 1/3 der ehezeit ? die ehe besteht jetzt seit 15 jahren

Sehr geehrter Ratsucher die 3 Jahre bis zur Scheidung sind grundsätzlich zur Ehezeit hinzuzurechnen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
ok. und wenn ich die scheidung einreiche und meine frau nach ca.3-6 monaten in ihre heimat zurückkehrt wie ist es dann ?

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Ihre Frau in die Heimat zurückkehrt dann ändert dies an der Unterhaltspflicht grundsätzlich nichts. Da Ihre Frau im Scheidungsverfahren angehört werden muss müsste Sie dann aus der Heimat wieder anreisen um vor Gericht zu erscheinen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
sie wird aber vermutlich für immer zurückkehren wollen und ev. dann auch zugeben das wir seit fast 2 jahren nichts mehr miteinander haben würde das während dem verfahren eine änderung bedeuten oder geht das dann nicht mehr ?

Sehr geehrter Ratsuchender

in diesem Falle müssten Sie (wenn die Ehefrau sich immer noch nicht scheiden lassen will nur noch ein Jahr zuwarten bevor Sie die Scheidung einreichen können.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
und wenn meine frau nach der Scheidung in ihre Heimat nach Kolumbien zurückkehrt ...muss ich ihr dann immer noch unterhalt zahlen ...

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich antworte Ihnen jetzt seit 45 Minuten. Über eine positive Bewertung würde ich mich sehr freuen!

Gerne antworte ich Ihnen dann weiter.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.

Haben Sie vielen Dank.

Sie müssen Ihrer Frau leider auch dann noch Unterhalt bezahlen, wenn sie in ihre Heimat zurückkehrt.

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt