So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15032
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Hallo. Meine Exfreundin hat mich letzten Sommer aus der

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Meine Exfreundin hat mich letzten Sommer aus der gemeinsamen Wohnung geschmissen. Eine Wochen später habe ich meinen PC dort abgeholt und musste feststellen, dass alle Fesplatten gelöscht waren. Sie stritt erst ab dies gelöscht zu haben, gab es dann aber doch zu. Wir haben einen gemeinsamen Sohn und ich fragte nach den ganzen Kinderfotos. Sie meinte diese würde ich bekommen. Nun hat sie mir gestern gerade mal 370 Fotos (dort waren zig taussende, unser Sohn ist 12 Jahr alt und ich habe mit meiner Spiegelrexlexkamera immer sehr gerne fotografiert) gegeben. Wie kann ich die herausgabe der kompletten Fotos erlangen? Was wenn Sie diese alle gelöscht hat?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Baden Württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Als Urheber der Fotos haben Sie das alleinige Recht an diesen Fotos.

Sie sind quasi der Eigentümer.

Ein Löschen von Daten (wozu auch Bilder gehören in digitaler Form), stellt einen Straftatbestand nach § 303a StGB dar.

Weiter können Sie als Eigentümer auch die Herausgabe der Daten verlangen.

Der Schaden den Sie haben ist ideeler Art und muss vom Gericht bemessen werden (im Streitfall).

Je nach weiterer Vorgehensintensität können Sie Strafanzeige stellen und/oder einen Rechtsanwalt mit der Herausforderung beauftragen.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.
Hallo, vielen Dank für die Antwort. Also kann ich bei der Polizei Strafanzeige stellen oder besser alles über einen Anwalt machen lassen? Könnte ich Sie damit beauftragen? Oder ist es besser jemanden vor Ort zu beauftragen?