So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15746
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Mein Tierarzt hat für die Behandlung meines Hundes seine

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Tierarzt hat für die Behandlung meines Hundes seine Ansprüche an einen Dritten (BFS health finance GmbH) abgetreten.Dieses Unternehmen hat nun die Rechnung meines Tierarztes an mich gesendet und mich zur kurzfristigen Zahlung ohne Abzug aufgefordert. Bei der Prüfung der Rechnung habe ich festgestellt, dass einige Leistungen nicht vereinbart waren und verschiedene Leistungen nicht nachvollziehbar sind. Ich bin in Widerspruch gegangen und habe einen Teil der Rechnung nicht bezahlt. Der Finanzdienstleister erkennt meinen Widerspruch pauschal, also ohne Begründung, nicht an. Er fordert mich auf, die Rechnung ohne KLärung des Widerspruches trotzdem vollständig zu bezahlen..
Ich bin der Meinung, dass der Finanzdienstleister den Widerspruch klären muss! Muss ich den Einbehalt gemäß meines Widerspruches zahlen? Wie muss ich mich verhalten? Der Finanzdienstleister droht jetzt mit Rechtsanwalt.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Auch bei einer Abtretung gelten die Einwendung und der Umfang der ursprünglichen Forderung.

D. h. wenn Sie Einwendungen wegen nicht erbrachter Tierarztleistungen oder nicht nachvollziehbare Kostenpositionen haben, muss der Gläubiger dies klären und aufschlüsseln.

Er kann nicht pauschal Zahlung verlangen, wenn er nicht im Recht ist.

Denn Art und Umfang der Forderung hat der Gläubiger zu beweisen.

Hieran ändert auch eine Abtretung nichts.

Gleichwohl ist das Verhalten des Finanzdienstleisters nachvollziehbar, denn die verstehen die Arztrechnung als Nichtärzte ohnehin auch nicht.

Sie können mit benannten Begründungen eine Zahlung verweigern und Aufschlüsselung verlangen.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.