So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 2191
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Hallo, ich habe bei HolidayCheck ein Reise in die Türkei

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe bei HolidayCheck ein Reise in die Türkei gebucht. Reiseantritt wäre der 05.07.2020 . Meine Anzahlung habe ich geleistet, nun vordert das Reiseunternehmen Bentour die Restzahlung . Obwohl eine Reisewarnung bis 31.08.2020 gilt habe ich darauf hingewiesen die Reise nicht antreten zu wollen. Die Medien sagen das eine Stornierung Kosten frei wäre. Doch das Unternehmen Bentour droht mit Stornokosten und lässt mich nicht aus dem Vertrag raus . Ich habe noch bis 25.06.2020 zeit den Restbetrag zu überweisen. Meine Angst ist nur wenn ich das Geld überweise und Bentour Insolvent geht bin ich mein Geld los.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Rhein Land Pfalz
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Muss ich den Restbetrag trotzdem Überweisen? Oder Storniere ich und zahle die Storno kosten? Bekomme ich mein Geld zurück ?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: Handelt es sich bei der Reis ums ine Pauschalreise? D.h. haben Sie mehrere Reiseleistungen in einem Paket beim selben Anbieter gebucht?

Sofern Sie wünschen, stehe ich Ihnen der Einfachheit halber gern für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses gern als Premiumservice hinzu.

Mit freundlichen Grüßen

- Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Pauschal Reise

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht.

In diesem Fall haben Sie aufgrund des Vorliegen der Reisewarnung einen Anspruch auf eine kostenfreie Stornierung gemäß § 651h Abs. 3 BGB.

Sie sollten den Reiseveranstalter schriftlich unter Setzung einer zweiwöchigen Frist zur Rückzahlung des gesamten Reisepreises auffordern. Lassen Sie dem Reiseveranstalter diese Aufforderung per Fax oder Einschreiben zukommen und bewahren Sie den Zugangsnachweis auf.

Sollte der Reiseveranstalter nach Fristablauf noch nicht gezahlt haben, so sollten Sie einen Anwalt mit der Geltendmachung Ihrer Forderung beauftragen. Die Anwaltskosten können Sie nach Fristablauf von dem Reiseveranstalter ersetzt verlangen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein? Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich warte auf auf eine Antwort auf meine letzte Antwort von mir,!

Ich habe Ihnen bereits eine Antwort zukommen lassen, siehe oben!

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein? Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.

Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich habe keine mehreren Reisepakete gebucht sondern eine Pauschalreise, bei Bentour über holidaycheck.

Das habe ich verstanden und habe Ihnen eine entsprechende Einschätzung dazu zukommen lassen, siehe oben!

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.

Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Warum haben Sie keine Bewertung abgegeben?

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Das heißt ich muss den Restbetrag bis zum 25.6.20 von 2000 €für meine Reise überweisen? Oder jetzt selbst stornieren mit Kosten von 1300 €und die dann zurück klagen?

Sie sollten die Reise jetzt mit Blick auf die Reisewarnung stornieren und die bereits geleistete Anzahlung wie oben beschrieben zurückfordern bzw. einklagen.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein? Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.

Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank.

Warum haben Sie keine Bewertung abgegeben?

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.