So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34032
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe eine Bewertung bei Kununu abgegeben und er alte

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe eine Bewertung bei Kununu abgegeben und er alte Arbeitgeber hat mir jetzt eine Rechtsanwaltskanzlei aufs Auge gedrückt. In der Plattform Kununu bin ich Anonym unterwegs gewesen. Aber der alte Arbeitgeber vermutet.
JA: Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Customer: Da bin ich schon nicht mehr. seit dem 03.06.2020
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Kann der ex Arbeitgeber mich verklagen? Oder was kann er tun. Ich kann leider die Bewertung nicht selber löschen

Sehr geehrter Ratsuchender

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Darf ich Sie fragen: Was wirft man Ihnen denn vor? Wahrheitswidrige Aussagen oder eine sogenannte Schmähkritik?

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Der Anwalt schreibt:
Ihre Bewertung ist insgesamt bewusst falsch, zudem herabsetzend, sodass meiner Mandantin ein Unterlassungs- und Beseitigungsanspruch gem. §§ 823 Abs. 1, 1004 BGB und nach §§ 280 Abs.1, 241 Abs.2 BGB i.V. mit deb Kununu. de AGB zusteht.Die Plattform Kununu ist anonym, habe hier eine alte Email Adresse genommen die ich nicht mehr nachvollziehen kann. Das heißt ich kann selber nicht ändern nur Kununu. Ich habe Kununu geschrieben.Schlecht am Arbeitgeber finde ich
99% allesUmwelt-/Sozialbewusstsein
Verkauft nur Schrott und billig Produkte hauptsächlich aus ChinaVorgesetztenverhalten
Absolute unqualifiziertes Personal.
Wenn die Vorgesetzten einen Hauptschulabschluss haben ist das schon viel.Mit dem Hauptschulabschluss sehe ich ein war sehr emotional und überspitzt das andere war so meine Meinunh

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Nachricht.

Es handelt sich hier teilweise über eine Tatsachenbehauptung deren Wahrheitsgehalt Sie beweisen müssten. Können Sie den Beweis nicht führen, dann sind Sie zur Löschung verpflichtet. Sie müssen also beweisen, dass die Vorgesetzten nur Hauptschulabschluss haben und die Proukte nur Schrott und bilig Produkte aus China sind.

Können Sie diese beweise nicht antreten so müssen Sie die Löschung veranlassen. Wenn Sie die MailAdresse nicht mehr finden, dann müssen Sie sich in der Tat schriftlich (wie Sie es richtig gemacht haben) an diese Plattform wenden und diese zur Löschung auffordern. Schicken Sie das Schreiben als einschreiben, damit Sie den Zugang des Schreibens auch dokumentieren können.

Mehr können Sie derzeit leider nicht tun.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hallo Herr Schiessl,
der ehemahlige Arbeitgeber kann nur raten das ich es war, das heißt er weiß es nicht zu 100%
Das schreiben vom Anwalt habe ich zwar, aber suche da kein Kontakt hin und wollte dem auch nicht schreiben das ich es tatsächlich war. Wie gesagt, ja ich war emotional aber muss ich mich wirklich bei dem seinem Anwalt melden? Weil dann haben Sie ja wirklich einen Beweis. Und so möchte ich es einfach nur löschen lassen und gut. Weil ich ja diesem auch keinen Schadensersatz zahlen möchte. Oder wie sehen SIe das?
Freundliche Grüße
Simon Heuser

Sehr geehrter Ratsuchender,

es ist schon so: Wenn der Arbeitgeber von Ihnen Schadensersatz will, dann muss er Ihnen beweisen können, dass Sie diese Erkläung veranlasst haben. Kann der Arbeitgeber dies nicht, weil die Bewertung anonym erfolgt, dann kann er Sie dem Grunde nach auch nicht auf Schadensersatz in Anspruch nehmen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hallo Herr Schiessl,Also Kununu habe ich kontaktiert und den Fall geschildert und auch eine Ticket Nr erhalten.
Den Anwalt von dem ehemaligen Arbeitgeber kontaktiere ich nicht. Da es bei Kununu bisschen dauern kann bis gelöscht wird kann der Anwalt ja wieder schreiben. Bis wohin kann ich die Briefe ignorieren? Ab qann muss ich tatsächlich tätig werden im Kontakt zum Anwalt?

Sehr geehrter Ratsuchender,

außergerichtlich kann von Ihnen nicht verlangt werden zu reagieren.

Nur bei einem gerichtlichen Verfahren müssen Sie reagieren und die vom Gericht gesetzten Fristen einhalten. Tätig werden müssen Sie erst dann wenn Sie vom Gericht Nachricht erhalten.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Also das heißt wenn mich ein Gericht anschreibt? Gelber Umschlag? Wie ist Ihre Einschätzung? Kommt es dazu? Vom Prinzip her ist Kununu Anonym und gibt auch seltens Daten raus. Vielen Dank ***** *****

Sehr geehrter Ratsuchender,

ja das heißt gelber Umschlag.

Wenn Kununu die Daten nicht herausgibt, dann wird es für Ihren Arbeitgeber schwierig werden den Tatnachweis zu führen und Sie erfolgreich in Anspruch zu nehmen. Soweit ich weiß ist der Geschäftssitz von Kununu in Österreich was einen Auskunftsanspruch nochmals erschweren dürfte (Arbeitgeber müsste in Österreich auf Auskunft klagen).

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Die letzte Frage, Worst Case Szenario, der Arbeitgeber macht weiter und zum Schluss kommt es vor Gericht wo meine IP Adresse bei Kununu abgefragt wird und es kommt tatsächlich raus. Mit wieviel Zahlung könnte ich belangt werden?Also am besten versuchen zu löschen und die Füße Stil halten.Vielen Dank ***** ***** und einen schönen Tag.Freundliche Grüße
Simon Heuser

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Die Klage wird auf Unterlassung gehen. Das bedeutet, Sie werden, wenn Sie verlieren werden die Anwalts und Gerichtskosten zahlen müssen. Rechnen Sie hier mit Kosten zwischen 1.500 und 2000 EUR.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.