So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34103
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Hall, ich habe mir Massreitstiefel machen lassen- die passen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hall, ich habe mir Massreitstiefel machen lassen- die passen aber gar nicht- die Schuhgrösse obwohl Fussabdruck vorhanden war ist mindestens 2 Nummern zu groß- jetzt meine Frage: kann ich von dieser Bestellung zurücktreten- weil ich kein Vertrauen mehr in diese Fa. habe- und ausserdem kann man hier nicht nachbessern- sondern es müsste ein neuer Reitstiefel gefertigt werden- meiner Ansicht ein neuer Auftrag... ?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Hessen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Ja also ich denke hier wurde ein Teilmass genommen- obwohl vereinbart war einen Maßstiefel für mich anzufertigen- alle Daten dazu waren vorhanden und wurden akribisch vermessen- für mich eine Täuschung

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn eine Maßanfertigung vorliegt, dann haben Sie mit der Gegenseite einen Werkvertrag geschlossen.

Sie können daher nach § 636 BGB vom Werkvertrag zurücktreten. Der Rücktritt ist aber erst dann möglich wenn der Auftragnehmer erfolglos (mindestens 2 mal) die Nachbesserung versucht hat oder aber die Nachbesserung durch die Gegenseite verweigert wird.

Die Nachbesserung kann grundsätzlich auch darin bestehen dass man Ihnen komplett neue Stiefel fertigen muss.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Sehr geehrter Herr Schiessl, dass habe ich soweit verstanden- allerdings werfe ich der Fa. vor gar nicht die vereinbarte Leistung vollbracht zu haben- nämlich einen Maßstiefel <(nach meinen Maßen) angefertigt zu haben- sondern einfach ein Teilmaß genommen haben- ist das nicht ein Grund direkt vom Vertrag zurücktreten zu können<?

Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn hier einfach nur Teilmaße genommen wurden, dann stellt dies eine fehlerhafte Vertragsausführung dar mit der Folge, dass hier grundsätzlich erst einmal nachgebessert werden muss.

Direkt zurücktreten können Sie hier leider nur dann wenn die Gegenseite die ordnungsgemäße Durchführung des Auftrages verweigern würde.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.