So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14960
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Wie ist die Rechtslage zu beurteilen, wenn der Nachbar die

Diese Antwort wurde bewertet:

wie ist die Rechtslage zu beurteilen, wenn der Nachbar die Grenze seiner Einfaht zwischen meinem.jnd seinem Grundstück mit einem Bordstein bebaut hat, dessen Betonfundament 1,5cm in meine Einfahrt (und Grundstück ) reicht und der Beton auf meinem Grundstein somit versteift wurde? Ist die rechtens, ist überhaupt eine Verlegung eines Bordsteines zwischen seinem und meiner Einfahrt erlaubt, oder sind nur L-Steine hier zulässig? Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen und danke ***** ***** voraus

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich muss mich noch etwas ergänzen, der Bordstein an sich reicht 2 cm in meine Einfahrt hinein, das Betonfundament zur Fixierung des Steins ist ebenfalls auf meiner Einfahrt ein bzw. abgesteift.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Anbei habe ich zusätzlich zwei Foto angefügt, aus denen hervorgeht (markierte Bereiche) wie der Beton tief in den Boden eingelassen ist und in mein Grundstück reicht. Zusätzlich ragt der Bordstein 2cm über die volle Grundstückslänge (ca. 60m) in mein Grundstück hinein. Ist ein verlegen des Bordsteine ohne meines Erlaubnis statt L-Steinen überhaupt zulässig?
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer.

Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Besteht Ihrerseits noch Beratungsbedarf?

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Guten Tag,Ja, diesbezüglich besteht noch Beratungsbedarf.Schöne Grüße

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ob L-Steine zulässig sind oder nicht, hängt von dem vorgegebenen Bebauungsplan der Gemeinde ab.

Diese gibt die Bebauung für Ihr Wohngebiet vor.

Dies kann bei der Stadt/Gemeinde erfragt werden.

Was selbstverständlich unzulässig ist, ist ein "Überbau" auf Ihr Grundstück.

Wenn dies erst kürzlich erfolgt ist, können Sie dem "Grundstücksraub" widersprechen.

Der Nachbar hat dann für entsprechende Beseitigung zu sorgen.

Ihr Anspruch ergibt sich unmittelbar aus Ihrem verfassungsrechtlich geschützten Eigentum (Art. 14 GG) und § 1004 BGB.
Rückfragen können Sie über den Button "Experten antworten" stellen. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, ist ein solches über den Button Telefon-Premium-Service zubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14960
Erfahrung: Rechtsanwalt
RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.