So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33736
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Hallo, wir möchten ein Berliner Testament aufsetzen. Jedoch

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wir möchten ein Berliner Testament aufsetzen. Jedoch haben wir die Information gefunden, dass es bei außereherlichen Kindern nicht empfohlen wird. Stimmt das? Wie können wir dennoch uns zu erst als Alleinerben einsetzen und dann an die Kinder weitervererben? Vielen Dank ***** *****üße, Angela Kurz
JA: In welchem Land befinden sich die zu vererbenden Vermögenswerte?
Customer: in Deutschland
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Wir favorisieren das Berliner Testament wenn möglich. Wichtig ist, dass die außerehelichen Kinder ihren Pflichtteil erhalten und die ehelichen einen individuellen Erbanteil.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Doch, Sie können unter den mitgeteilten Sachverhaltsumständen ohne weiteres ein Berliner Testament errichten.

In diesem können Sie sich als Ehegatten wechselseitig zunächst als Alleinerben einsetzen.

Sodann können Sie in dem Berliner Testament verfügen, dass Ihre ehelichen Kinder den längerlebenden Ehegatten als Schlusserben beerben.

Mit diesem Berliner Testament wären die außerehelichen Kinder sodann enterbt.

Das bedeutet, dass die außerhelichen Kinder jeweils auf den gesetzlichen Pflichtteil nach dem Ableben des mit Ihnen verwandten Elternteils (Ehegatten) beschränkt wären.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.