So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 15046
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Hallo, wir sind interessiert an folgender Immobilien

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, wir sind interessiert an folgender Immobilien Auktion:https://www.galundo.de/de/l/207/morsbach_-_grundstueckspaket_mit_idyllischem_resthofWir haben wie vom Auktionshaus gefordert eine Finanzierungsbestätigung unserer Hausbank eingereicht als Bonitätsnachweis. Dennoch verweigert uns das Haus eine Teilnahme an der Auktion.Laut Einschätzung eines befreundeten Juristen sei dies nicht zulässig, da es sich um eine Auktion im Auftrag der öffentlichen Hand handelt und hier keinem Bürger der Zugang verweigert werden darf, ohne nachvollziehbare Begründung.Wir möchten erfahren ob diese Einschätzung richtig ist und was wir tun können um entweder als Bieter zugelassen zu werden oder den Auktionstermin bspw per einstweiliger Verfügung zu kippen.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Da die Auktion bereits am Mittwoch endet wäre uns wichtig zu erfahren was genau wir in dieser kurzen Zeit ausrichten können.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut uns, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter.
Bitte erlauben Sie zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Gibt es eine konkrete Begründung, welche Sie von der Auktion ausschließen soll?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies über den Premiumservice hinzubuchen. Wir vereinbaren dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Sehr geehrter Herr Traub, hier eine Kopie der Absage
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Wir haben heute Nachmittag die von Ihnen eingereichten Unterlagen geprüft. Das Schreiben der DKB-Bank können wir nicht als verbindliche Zusage werten. Wir benötigen eine garantierte Kreditzusage.Durch Ihre Ungeduld haben Sie sich heute weiter nicht gerade als seriöser Bieter qualifiziert. Sie müssen hier schon die Gelegenheit zu einer sorgfältigen Bearbeitung einräumen. Uns erscheint auch nicht klar, dass Sie die Risiken des Objekts ausreichend erkannt haben. Es ist kein Baurecht vorhanden und dies müsste einer Bank auch vor Ausstellung der Kreditzusage kommuniziert werden. Sie gehen sonst einen vollstreckbaren Notarvertrag ein und werden durch die Vollstreckung in den Ruin getrieben. Wir sehen es durchaus als unsere Aufgabe an, Verbraucher vor solchen Sachverhalten zu schützen.Zusammenfassend müssen wir Ihnen leider mitteilen, dass wir Sie nach Punkt 3.1 unserer AGB nicht zu einer Auktion freischalten werden.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Laut unserer Hausbank sind "garantierte Kreditzusagen" seit Jahren nicht mehr zulaessig, weswegen es unmoeglich ist eine solche zu bekommen. Wir sind festangestellt, schuldenfrei, Haushaltseinkommen 4500 im Monat, haben 10.000 Eigenkapital (ja, das ist nicht viel aber es ist nicht garnichts)
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Wir verstehen nicht warum uns eine Teilnahme verwehrt wird.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Meine Antwort ans Auktionshaus als Reaktion auf die Absage
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Sehr geehrte/r Herr D Weigert,
ich bin etwas perplex - wir haben doch vor ca 2 Wochen telefoniert, Sie - oder einer ihrer Mitarbeiter - sagten mir ich könne einfach eine solche Finanzierungsbestätigung meiner Bank einholen. Von einer "garantierten Kreditzusage" lese ich nun das esrte Mal - "Ihre Bank wird ihnen einen Zettel ausstellen mit Bestätigung einer möglichen Finanzierung.", hieß es, soweit ich mich erinnere - das habe ich weitergegeben an meine Bank und diese hat mir eben dieses - offenbar auch recht gängige - Dokument ausgestellt.
Auch habe ich selbstverständlich mit dem Bauamt in Morsbach Kontakt und eine Baugenehmigung brauche ich nicht für unser Konzept (bestätigt durch Bauamt), welches selbstredend auch mit der Bank besprochen ist - wie kommen Sie darauf, dass dem nicht so wäre?
Ich bin erstaunt, dass mir Unseriösität unterstellt wird, weil ich unter der Woche dringend Kontakt zu Ihnen als Auktionnshaus suche, für eine Auktion, die in nur einer Woche stattfindet und die mir sehr wichtig ist.
Wir haben ein sehr großes Interesse an der Auktion, seit 2 Wochen sind wir mit Bank und Bauamt in Kontakt und haben ein sehr gutes und seriöses Konzept für dieses Gundstück, welches uns ganzs ciher nicht "in den Ruin" treiben wird. Tatsächlich sind wir unerfahren was Immobilienauktionen angeht, wir sind aber durchaus gewissenhaft und gehen überlegt vor.
Natürlich finden wir es sehr gut, dass sie Verbraucher schützen wollen - wie dargelegt sind wr uns aber absolut im Klaren darüber, was hier zur Auktion steht.
Ich möchte mich gern dafür entschuldigen einen offensichtlich falschen Eindruck auf Sie gemacht zu haben und höflich um einen telefonischen Termin zur Klärung bitten.
Ich rufe Sie gern jederzeit zurück und bin selbst unter 0172 16 55 190 zu erreichen.
Bitte lassen Sie uns zeitnah sprechen, gern liefere ich was immer auch nötig ist um als Bieter zugelassen zu werden - dieses Grundstück ist das, was wir seit langem suchen - für uns würde eine kleine Welt zusammen brechen, wenn wir nicht unser Glück versuchen dürften - ich habe auf die schnelle eine Finaznierungsbestätigung in doppelter Höhe von der DKB erhalten können, die Finanzierungsbestätigung ist auch nur für den Kauf des Grundstücks, nicht für die anschließenden Maßnahmen. Wie beschrieben ist all das mit der Bank besprochen, gern leite ich ihre Antwort an meinen Bankberater weiter oder stelle auch Kontakt her, wenn das helfen kann.
Mit freundlichen Grüßen, Steffen Jahn.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Daraufhin erfolgte eine weitere Absage

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Da es sich bei dem Verkauf um einen Kaufgegenstand der öffentlichen Hand handelt, gelten hier die Grundrechte.

Somit gilt auch der Gleichbehandlungsgrundsatz nach Art. 3 Abs. 1 GG.

D. h. auch Sie müssen bei dem Verkauf berücksichtigt werden (egal ob ungeduldig oder nicht).

Hierauf können Sie sich eindeutig berufen.

Kündigen Sie an bei Nichtberücksichtigung Schadensersatz und Haftungsansprüche geltend zu machen. Weiter werden Sie sich an den Eigentümer wenden und diesen über das Auktionsverhalten unterrichten.

Wenn Sie somit die Darstellung der Bank bzgl. der garantierten Kreditzusage übermitteln und auch nachweisen können, dass die Bank um das fehlende Baurecht weiß, dann gibt es keinen Ausschlussgrund.

Es würde sich dann um reine Willkür des Auktionärs handeln, was bei einem Verkäufer der öffentlichen Hand nicht möglich ist.
Rückfragen können Sie über den Button "Experten antworten" stellen. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, ist ein solches über den Button Telefon-Premium-Service zubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Sehr geehrter Herr Jahn,nach erneuter Überprüfung teilen wir Ihnen mit, dass wir an unserer Entscheidung von gestern festhalten.Wir bitten Sie dies zu respektieren, es ist zu Ihrem Besten.Mit freundlichen GrüßenD. WeikertGalundo GmbH
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Eigentuemer ist der Fiskus , an den kann ich mic ja schlecht "wenden".
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ist es moeglich kurzfristig irgendwelche Rechtsmittel einzulegen?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

den Fiskus als Eigentümer gibt es in dem Sinne nicht.

Eigentümer ist entweder der Bund, das Land oder eine Stadt/Gemeinde, ggf. ein öffentlicher Träger.

An den können Sie sich klar wenden (zuständiges Ministerium etc.).

Es besteht voraussichtlich aufgrund der Kürze der Zeit kein Rechtsmittel das in der kürze der verbleibenden Zeit eine Zulassung wohl noch ermöglichen wird.

Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Eine abschliessende Frage
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ein offizielles anwaltliches Schreiben wuerde sicher mehr Eindruck machen, leider haben wir im Moment keinen Rechtsbeistand, inwiefern gibt es Moeglichkeiten ggf auch durch Sie dem ganzen eine offizielle Note zu geben? Entschudigen Sie bitte meine ggf naiv wirkende Frage.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
das Portal dient der rechtlichen Einschätzung und Orientierung.

D. h. sobald Schriftverkehr zu führen ist, ist dies nicht über das Portal möglich, sondern muss im Rahmen einer Mandatierung über einen Rechtsanwalt erfolgen.

Da ich in einem anderen Bundesland ansässig bin und Ihre Sache sicherlich noch weiter gehen kann, ist daher die Mandatierung eines Kollegen vor Ort an Ihrem Wohnsitz anzuraten.

Dieser kann Ihnen bei Ihrer Sache sicherlich weiter helfen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-