So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an LawAlexander.
LawAlexander
LawAlexander, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 412
Erfahrung:  Rechtsanwalt
85641571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
LawAlexander ist jetzt online.

Angenommen, ich hätte dem Datenschutzbeauftragten (DSB,

Kundenfrage

Angenommen, ich hätte dem Datenschutzbeauftragten (DSB, seines Zeichens Rechtsanwalt) des Arbeitgehers in einem unverlangten und rein privaten Schreiben mitgeteilt, dass ich der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten im Rahmen des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs (beA) unter anderem wegen Datenschutzbedenken widersprechen würde.
Dürfte ich in dem Fall wohl mit einer Antwort seitens des Rechtsanwalts rechnen?
Gepostet: vor 17 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  LawAlexander hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

sofern Sie der Verarbeitung widersprochen haben, bedarf es keiner weiteren Antwort, da Ihr Widerspruch zu beachten ist.