So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 34124
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich bin Alleinerbe von Herrn H.. Gemäß der Unterlagen vom

Kundenfrage

Ich bin Alleinerbe von Herrn H.. Gemäß der Unterlagen vom zuständigen Nachlassgericht beläuft sich der Nachlass auf ca. 1000€. Der Verstorbene hatte vorher ein Darlehen über 20000€ aufgenommen, um damit die anfallenden Pflegekosten begleichen zu können.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Frage: Muss ich das Darlehen zurückzahlen, wenn ich das Erbe annehme? Ich wohne in Hessen und der Verstorbene wohnte in Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Der Verstorbene wurde durch einen bestellten Betreuer und einem Pflegedienst betreut
Gepostet: vor 27 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 27 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Wenn Sie das Erbe annehmen, dann werden Sie nach § 1922 BGB Rechtsnachfolger des Verstrorbenen. Das bedeutet Sie treten in alle Rechte und Pflichten ein, also auch in die Verpflichtung aus dem Darlehen.

Wenn Sie also das Erbe nicht ausschlagen, dann werden Sie für die Rückzahlung des Darlehens in Haftung genommen.

Wenn Sie keine Nachfragen mehr haben geben Sie bitte eine Bewertung meiner anwaltlichen Beratung ab (bitte klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne 3-5).

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 26 Tagen.

.