So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RATraub.
RATraub
RATraub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14944
Erfahrung:  Rechtsanwalt
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RATraub ist jetzt online.

Hallo Frau WIllson, ich wurde soeben informiert das unsere

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Frau WIllson, ich wurde soeben informiert das unsere Hausverwaltung einen Wesenstest für unseren Hund verlangen möchte.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Hessen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Heute gab es einen Vorfall, bei welchem unsere Hündin eine Passantin angesprungen hat. Sie spielte mit Kindern aus der Nachbarschaft bzw. wollte mit ihnen spielen da dies mittlerweile ein kleines Ritual geworden ist und hat dabei auch die Dame welche aus der Tiefgarage kam als potentiellen Spielpartner identifiziert und angesprungen. Dabei gab es leichte Kratzer bei der Passantin an der Hand, da durch einen Unfall eine der Krallen der Hündin an einem dysfunktionalen Zeh wächst und verhältnismäßig lang ist. Der Kratzer ist weder tief noch in irgendeiner form gefährlich und auch die Dame selber, war sehr zuvorkommend. Um meine Adresse bzw. meinen Namen zu erfragen wandte sie sich an den Hausmeister, da wir das in der Situation komplett vergessen hatten.
Nun informierte mich der Hausmeister das die Hausverwaltung einen Wesenstest verlangen / anordnen lassen möchte.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
DIe Frage die ich mir stelle ist, Kann das die Hausverwaltung überhaupt, da soweit ich informiert bin dies ausschließlich durch eine Behörde gemacht werden könnte.
DIe "Geschädigte" sieht von einer Anzeige ab, zumindest nach meinem Wissensstand.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Wesenstest können nur durch die Ordnungsbehörde, das Veterinäramt oder eine andere Behörde eingefordert werden.

Nicht jedoch von der Hausverwaltung.

Hierfür gibt es keine rechtliche Grundlage.

Sie können daher mit diesem Verweis (fehlende Rechtsgrundlage) eine solche Aufforderung verweigern.
Einfachere bzw. tiefergehendere Klärung kann über ein Telefonat erfolgen. Ein solches ist über den Telefon-Premium-Service-Button hinzubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),
ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.
Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.
Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.
Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RATraub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** für die Klarstellung. Eine etwas ausführlichere Antwort z.B. einen klaren Verweis auf was sich Ihre Antwort begründet, hätte ich mir dennoch erhofft.