So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 9223
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wir haben im vergangenen Jahr

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: wir haben im vergangenen Jahr an der Ostseeküste ein großes Ferienhaus gemietet, Ich (Großmutter) möchte mit meinem Sohn + Familie und meiner Tochter+ Familie (jeweils 2 Erwachsene und 2 Kleinkinder) Summe 9 Personen Urlaub machen. das HAus hat 175 qm - mit 6 Schlafzimmern. Die Aussage des Ferienhausanbieters irritiert mich etwas - erlaubt sind entweder 2 Hausstände - wir wäre aber 3 Hausstände oder max 10 Personen in 1 Linie. Gilt nun Mutter und Sohn - als 1 Linie (ohne Schiegertochter und Kleinkinder) oder gilt Großmutter und Familie das Sohnes/Tochter als 1 Linie. In Internet finde ich dazu keine Aussage. - ich wohne in BW, Urlaub wäre in Schleswig Holstein ! Danke !
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: aktuell keine !

Sehr geehrter Fragesteller,

ist mit "1 Line" der Verwandschaftsgrad gemeint ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ich denke - ja - die Frage ist ja ob mit dem 1. Linie nur mein Sohn - oder auch seine Familie gemeint ist !! Ich glaube auch nicht, dass es eine Bestimmung des Veranstalters ist - sondern hier die politische Verordnung von Schleswig Holstein gemeint ist !!

Sehr geehrte Fragestellerin,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und den Nachtrag.

Eine juristische Definition der Verwandtschaft ergibt sich aus § 1589 BGB. Demnach sind in gerader Linie diejenigen Personen verwandt, die von einander abstammen. Dies wären Großeltern - Eltern-Kinder.

Damit wären Sie, Ihre Kinder und Enkelkinder in gerader Linie verwandt, die Schwiegerkinder würden hier aber ausscheiden.

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick über die Rechtslage und die Möglichkeiten gegeben zu haben und darf Sie, sofern keine Fragen mehr bestehen, bitten, die Antwort zu bewerten. vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
das hieße aber, ich könnte mit meinem Sohn und seinen Kindern Urlaub machen, die - übrigens noch stillende - Schwiegertochter müßte zu Hause bleiben - kann das sein !!?!??!

Sehr geehrte Fragestellerin,

genau dies hieße es. Wenn Sie - wie ich auch - diese "Vorschrift" für unsinnig halten, müssen Sie mit dem Vermieter reden, denn dieser hat diese Regeln, die nicht nachvollziehbar sind, aufgestellt.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrte Fragestellerin,

haben Sie noch weitere Fragen ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hier ist das Mißverständnis, nicht der Vermieter hat diese Regel aufgestellt, er beruft isch auf die Verordnung von Schleswir Holstein - und die möchte ich bitte ge/ erklärt haben !!

Sehr geehrte Fragestellerin,

wenn es die Regeln des Landes sind, können Sie lediglich gegen das Land klagen mit der Begründung, dass diese Regelungen verfassungswidrig sind.

Ansonsten sind die Regeln klar: 1 Linie, verwandte ersten Grades: Großeltern - Kinder - Enkel (keine Schwiegerkinder!).

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
ich hatte gehofft, dass Sie mir sagen können, wie diese Sprachregelung der Verordnung auszulegen ist !!!

Sehr geehrte Fragestellerin,

das habe ich doch ?!

1 Linie ist Verwandschaft ersten Grades ! Damit saoll verhindert werden, dass Personengruppen aus verschiedenen Haushalten zusammen verreisen. Darauf deutet ja auch die Begrenzung auf 2 Haushalte hin.

Wenn Sie weitere Fragen haben, stellen sie diese bitte, ansonsten nehmen Sie für die Ihnen ertielten Antworten nun bitte eine Bewertung vor.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Sehr geehrte Fragestellerin,

was benötigen Sie noch, um ein Feedback abgeben zu können ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
also - ich will nicht nerven - sondern nur verstehen. Stimmt die Aussage des Vermieters a) gibt es diese Regelung und b) können demnach 1 Großmutter und 2 Familien Sohn, Schwiegertochter und 2 Kinder und Tochter Schwiegersohn und 2 Kinder nach den aktuellen Regelungen des LAndes Schleswig Holstein NICHT gemeinsam verreisen !??!

Sehr geehrte Fragestellerin,

es gibt nach wie vor in SH die Kontaktbegrenzungen, die aussagen, dass sich "nur" Angehörige zweier Haushalte treffen dürfen. Dies wären also 2 Familien.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
danke !!!

Sehr geehrte Fragestellerin,

gerne !

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende und alles Gute.

Sind Sie bitte abschließend noch so freundlich und nehmen eine Bewertung vor. Lieben Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Sehr geehrte Frau Grass,danke für Ihre Auskunft, statt SH zu verklagen wird Großmutter nun ein 1 Zimmer Appartment in der Nähe buchen, das ist billiger und sichererauch Ihnen ein schönes Wochenendeund nochmals Danke !mfg

Sehr geehrte Fragestellerin,

das geht natürlich auch. Juristisch gesehen ist verklagen aber interessanter :-)

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.