So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1868
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Warenbetrug, ja, mir wird halt warenbetrug vorgeworfen

Diese Antwort wurde bewertet:

Warenbetrug
JA: Haben Sie eine E-Mail, eine Rechnung oder ein anderes Dokument im Zusammenhang mit dem Betrug?
Customer: ja
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: mir wird halt warenbetrug vorgeworfen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Bitte schildern Sie mir Ihr vollständiges Anliegen und formulieren Sie eine konkrete Rechtsfrage, zu der ich Sie beraten darf.
Gerne stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung, in dem wir alle Ihre Fragen besprechen können. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
ich habe etwas verkauft auf der ebay seite (Ein Ticket Code) der verkäufer hat diesen code sofort per privat nachricht erhalten sie wollte aber noch das ich es per post verschicke es kam bei ihr an aber der brief war anscheinend schon geöffnet worden als sie es bekam. sie hat versucht den ticket code einzulösen aber er ging nicht mehr (der Ticket Code wurde im januar verkauft eingelöst werden konte erst im märz und der code ging anscheinend nicht), und da ich nicht immer auf ebay meine nachrichten gucke hab ich ihre letzen paar nachrichten nicht gesehen und die anzeige gegen warenbetrug hat sie nun erst im mai gemacht.

Ich verstehe. Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit behilflich sein? Welche konkrete Rechtsfrage haben Sie dazu?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
was kann ich dabei tun ich habe auch schon stellung genommen

Vielen Dank für Ihre Nachricht.

Sie haben hier bereits alles getan, was in Ihrer Macht steht. Mehr als Stellung nehmen können Sie nicht.

Sie haben sich hier nicht strafbar gemacht. Es ist insofern zwar das Recht des Käufers, Anzeige gegen Sie zu erstatten. Das Verfahren wird aber mangels strafbarer Handlung eingestellt. Sie müssen hierfür nichts weiter tun.

Sie bekommen diesbezüglich einen Einstellungsbescheid von der Staatsanwaltschaft. Sollte wider Erwarten das Verfahren nicht eingestellt werden, so sollten Sie einen Anwalt damit beauftragen, Sie im Verfahren zu verteidigen und auf eine Einstellung hinzuwirken.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und 3 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
ich bedanke ***** ***** ihnen schon mal und hoffe wirklich das es eingestellt wird 5 von 5 sterne

Gern geschehen. Ich wünsche Ihnen alles Gute.

Klicken Sie bitte noch auf die Bewertungssterne oben, um die Bewertung abzugeben.