So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 14518
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Ich soll an IKK 6000 Euro bezahlen, weil mein Hund gebellt

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich soll an IKK 6000 Euro bezahlen , weil mein Hund gebellt hat und angeblich hochsprang , er dies aber garnicht wegen der Gegebenheiten nicht kann. Habe dies schon abgelehnt, die lassen aber keine Ruhe! Mit freundlichen Grüßen Heike Lausch.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Sachsen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Angeblich war die ältere Dame mit Osteoporose allein unterwegs, nun waren schon zwei Zeugen dabei. Der Zaun ist total sicher . Was soll ich noch tun?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Besteht die Möglichkeit, dass Sie das Schreiben der IKK mit der Zahlungsbegründung als pdf-Datei bzw. jpg-Datei über die Fragebox hochladen (links/rechts unten Button „Datei anfügen“). Ich sehe mir dieses dann gerne an und formuliere eine Antwort auf Ihre Rechtsfrage.
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Datei angehängt (3TZ3MV1)
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Datei angehängt (53MQQ7S)
Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Hatte schon hier in Grimma RA aufgesucht, er reicht mich an meine Hundehaftpflicht weiter. Der Hund ist voll gesichert auf dem Grundstück. Ich kann das nicht verstehen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
Ich bedaure Ihnen mitteilen zu müssen, dass die Rechtsstellung der IKK als besser erachtet wird.

Der Gesetzgeber hat in § 833 BGB geregelt, dass ein Tierhalter für den Schaden haftet, der durch das Tier entsteht.

Dies gilt unabhängig davon, ob sich der Tierhalter rechtmäßig verhalten hat oder nicht.

Selbst bei ordnungsgemäßem Verhalten haftet der Halter für die Schäden am anderen Menschen.

Dies wird auch von den Gerichten so vertreten.

Anbei übersende ich Ihnen beispielhaft einen Link, der mit Ihrem Fall vergleichbar ist:

https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/lg-coburg-zum-angeleinten-hund-halter-haftet-auch-fuer-bellen-und-knurren/

Sollte Ihr Fall vor Gericht gehen, dürfte die IKK vermutlich Recht bekommen.

Rückfragen können Sie über den Button "Experten antworten" stellen. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, ist ein solches über den Button Telefon-Premium-Service zubuchbar.
Wenn Ihnen die Ausführungen weitergeholfen haben, geben Sie bitte eine positive Bewertung ab (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen).
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
-Rechtsanwalt-

RA Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.