So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alex_law.
Alex_law
Alex_law, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 296
Erfahrung:  Staatsexamen
85641571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Alex_law ist jetzt online.

Wir haben ein Grundstück gekauft. Da es nur ein Teil eines

Kundenfrage

Wir haben ein Grundstück gekauft. Da es nur ein Teil eines Grundstücks war, müssten wir den Teil den wir gekauft haben neu vermessen lassen. Darüber haben wir eine Messingsanderkennungsurkunde und Auflassung erhalten. Mittlerweile haben wir das Grundstück samt Haus unseren Sohn überlassen.
JA: Wird der Verkauf direkt über den Eigentümer getätigt?
Customer: Jetzt haben die Verkäufer das restliche Grundstück auch verkauft. Nun möchten die neuen Besitzer das Haus sehr ungünstig auf das Grundstück bauen. Mein Sohn soll eine Abstandsflächenübernahme unterschreiben. Das will er nicht.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Jetzt steht in der Urkunde zur Messungsanerkennung und Auflassung, dass wir, also mein Mann und ich damals schon zustimmen müssten, dass wenn das restliche Grundstück Mal verkauft wird, wir einer Abstandsflächendienstbarkeit zur Eintragung zustimmen müssen. Nun ist die Frage ob dieser Pflicht mein Sohn auch nachgehen muss.
Gepostet: vor 13 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

ich Ihre Anfrage noch aktuell?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ja
Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 9 Tagen.

Aus der Urkunde werden nur Sie und Ihr Mannverpflichtet, so dass ich hier den Sohn nicht in der Pflicht sehe.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Werden die Pflichten der Urkunde nicht automatisch weitergegeben?
Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 8 Tagen.
Sofern Sie in der Urkunde bestätigen, dass Ihr Mann und Sie damals schon zustimmen mussten, dass wenn das restliche Grundstück Mal verkauft wird, einer Abstandsflächendienstbarkeit zur Eintragung kommen wird, dann ist auch der Sohn verpflichtet, das stimmt
Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 8 Tagen.
Es kommt hier also auf den Text der Urkunde an
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Grundstück 333 ist das meines Sohnes.
334/3 ist unser Stellplatz
334/4 die Zufahrt334 ist das Grundstück das neu bebaut werden soll. Sie wollen ein Haus im Süden bauen, im Südosten stößt das Hauseck an die Grundstücksgrenze. Deshalb brauchen sie eine Abstandsübernahme.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Vom Verkauf an sich steht nichts drinnen...
Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 8 Tagen.

es wird eine schuldrechtliche Verpflichtung eingegangen. Diese ist aber nicht im Grundbuch und muss auch nicht eingetragen werden,

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Also müssen wir die Abstandsflächenübernahme unterschreiben?
Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 8 Tagen.
Verpflichtet aus dem von Ihnen vorgelegten Vertrag ist der Käufer, der muss die Bebauung dulden und auch die Überschreitung der Abstandsflächen
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Dann hätte ich noch eine Frage: Diesen Punkt aus der Urkunde wussten wir nicht. Jetzt haben wir letztes Jahr die Abstandsflächenübernahme nicht unterschrieben. Deshalb konnten die neuen Eigentümer bisher nicht bauen. Jetzt haben Sie uns darauf aufmerksam gemacht und wir wenden dann wohl unterschreiben müssen. Können auf uns Kosten zukommen weil wir so lange nicht unterschrieben haben? Und der Bau so lange still gestanden hat?
Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 8 Tagen.
Das ist denkbar, aber nur wenn ein direkter Zusammenhang zwischen einem Schaden und der nicht geleisteten Unterschrift nachzuweisen, das wiederum ist schwer
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Also mein Sohn ist nicht der Käufer. Ihm wurde das Muss er unterschreiben? Hausgrundstück überlassen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Wäre ein Schaden die Miete die Sie bei ihrer bisherigen Wohnung zahlen mussten, weil sie nicht ins neue Haus ziehen könnten?
Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 8 Tagen.
Wenn Sie der kaufen aus dem Vertrag sind, so ist diese Pflicht auch auf den Sohn mit Übertragung des Grundstückes übergegangen
Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 8 Tagen.
Haben Sie sonst noch Fragen? Ansonsten würde ich mich über eine positive Bewertung freuen
Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 7 Tagen.

Bitte vergessen Sie nicht mich zu bewerten.

Experte:  Alex_law hat geantwortet vor 16 Stunden.

Bitte bewerten Sie mich noch, danke!