So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 1928
Erfahrung:  Juristischer Mitarbeiter at ProfDrPannenRAe
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Mein Sohn ist 25 Jahre alt und hat mit eine 14 jährigen

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Sohn ist 25 Jahre alt und hat mit eine 14 jährigen telefoniert und gechattet. Erst war letzte Woche der Vater mit der 14 jährigen da und ich glaube einen Privatdedektiv.Mein Sohn hat dem jänigen sein Handy gegeben dabei sind Bilder und Chat Verläufe von dem Dedektiv gelöst worden.Heute morgen war die Polizei da und hat ihn mündlich gefragt ob er gewusst hätte das die junge Frau erst 14 Jahre alt war .Er hat es zugegeben und die sagten das er unter Beobachtung wäre und die haben noch nach dem Arbeitgeber gefragt .Was kommt noch auf ihn zu ? Ich als Mutter bin hilflos ? Er wohnt noch bei uns zu Hause? Was kann ich machen .Ich wusste von der ganzen Sache nichts .Der Polizist meinte nur ich soll ihn rausschmeissen .Es sind auch Aufnahmen und Bilder und noch andere Sachen aufgefallen ? Was kommt auf ihn zu ? Muss er sich einen Anwalt nehmen?
JA: Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Customer: Nur einen unbefristeten. Ich sollte jetzt ab 01.07.20 einen festen Vertrag bekommen ?
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Was kostet mich jetzt die unverbindliche Frage ?
Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),`haben Sie vielen Dank ***** ***** Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.Bitte teilen Sie mir ergänzend mit: was war der Inhalt der Chats sowie der Bilder?Sofern Sie wünschen, stehe ich Ihnen der Einfachheit halber auch für ein telefonisches Beratungsgespräch zur Verfügung. Buchen Sie dieses gern als Premium-Service hinzu.Mit freundlichen Grüßen
- Rechtsanwalt -
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
ich weiss es leider nicht aber die beiden POLIZISTEN sagten mir das es schlimm war die ganzen Bilder und Chatverläufer sind doch gelöscht worden von dem DEDEKTIV Die POLIZEI hat die Verläufe garaniert die BILDER auch sonst wäre SIE DOCH Heute morgen nicht da und hätten in MÜNDLICH gewarnt.und was mir kummer macht nach dem ARBEITGEBER GEFRAGT :WAS PASSIERT JETZT ?WAS KANN ER ERWARTEN
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
ICH HABE DOCH 44 EURO BEZAHLT SCHREIBEN SIE MIR DOCH EINFACH EINE ANTWORT :DAS ICH WEISS WAS AUF IHN ZUKOMMT :ICH BEZAHLE NICHT MEHR :BITTE UM ANTWORT ?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
bitte um ANTWORT DANKE

Ich verstehe. Vielen Dank für Ihre Nachricht. Um die Angelegenheit einschätzen zu können, müsste ich schon erfahren, um was für Bilder/Chats es sich in etwa gehandelt hat. Handelte es sich um Bilder/Chats mit sexuellen Inhalten?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ja es sind auch Nackbilder von der jungen MÄDCHEN drauf gewesen hat mir mal der Dedektiv wo die BILDER gelöscht hat mal gesagt und noch andere Bilder wo ich lieber nicht wissen sollte SONST WÜRDE ES MIR SCHLECHT WERDE ? SO DIE AUSSAGE VON DEM MANN WO MIT DEM VATER VON DEM MÄDCHEN DA WAREN :DIE 2 POLIZEI BEAMTEN HABEN MEINEN SOHN NUR GEWARNT. BITTE SCHREIBEN SIE MIR WAS AUF IHN ZUKOMMT UND OB DER ARBEITGEBER VON DER POLIZEI KONTAKTIERT WIRD ?

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Der Arbeitgeber wird von der Polizei nicht kontaktiert. Die Polizei darf den Arbeitgeber rechtlich nicht kontaktieren.

Bezüglich des Besitzes der Bilder hat Ihr Sohn ein Ermittlungsverfahren zu erwarten. Der Besitz des Bildmaterials wird mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren bestraft.

Konnte ich Ihnen damit behilflich sein?
Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Sind noch Rückfragen offen geblieben? Dann stellen Sie diese gern.
Andernfalls geben Sie bitte eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
aber er hat die BILDER NICHT MEHR AUF DEM HANDY UND AUCH ANDERS NICHT : ABER ICH DENKE DIE POLIZEI HAT DIE BILDER SONST WÄREN SIE JA NICHT BEI UNS GEWESEN ?

Richtig, davon ist auszugehen. Dies ist auch für eine Strafbarkeit ausreichend.

Bitte geben Sie eine Bewertung (3-5 Sterne) durch Anklicken der Bewertungssterne ab. Vielen Dank!

Kianusch Ayazi und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.