So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alex_law.
Alex_law
Alex_law, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 296
Erfahrung:  Staatsexamen
85641571
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Alex_law ist jetzt online.

Guten Abend zusammen, ich habe eine dringende Frage zum

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend zusammen, ich habe eine dringende Frage zum Thema Corona. Und zwar wohne ich und arbeite ich in NRW. Quarantäne für Rückkehrer aus den EULändern wurde jetzt aufgehoben.Mein Arbeitgeber hat aber wegen der Reisewarnung, die für die ganze Welt besteht , gewarnt, wenn wir in die Niederlande reisen, müssen wir danach in 14 tägige Quarantäne. Sprich, ich müsste Home-Office machen. Mein Arbeitsbereich lässt das leider nicht zu, meine Arbeit zu Hause zu erledigen. Da ich aber nach einem Kurzurlaub in der Niederlande nicht ins Büro dürfte, soll ich unbezahlten Urlaub oder Resturlaub nehmen. Darf mir der Arbeitgeber sich über das geltende Recht von nrw stellen??
JA: Was für einen Arbeitsvertrag haben Sie?
Customer: Festanstellung seit 20 Jahren bei dem Unternehmen. Eine Bank. Bin in Teilzeit beschäftigt
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Eigentlich nicht. Danke

Sehr geehrter Ratsuchender,

hier sind die Quanrantänemaßnahmen von Arbeitgeber gewollt und gesetzlich nicht mehr vorgeschrieben. Sie müssen also keinen unbezahlten Urlaub oder Resturlaub nehmen.

Mit freundlichen Grüßen

Alex_law und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank. Ich werde nochmal das Gespräch suchen. V

unbedingt!