So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 33198
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich bräuchte eine Beratung bezüglich Nachbarschaftsrecht, es

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bräuchte eine Beratung bezüglich Nachbarschaftsrecht
JA: Welche Schritte wurden bisher unternommen?
Customer: es gibt laut örtlichem Baurechtsamt Winnenden für mein Flurstück keinen Bebaungsplan. Es gilt das Nachbarschaftrecht.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Wie hoch darf der Zaun sein wenn er an der Grenze steht.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

zur abschließenden Bearbeitung Ihrer Anfrage benötige ich noch folgende Informationen: In welchem Bundesland wohnen Sie denn?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Mein Bundesland ist Baden-Württemberg

Vielen Dank.

Ich werde Ihnen hier in einigen Minuten eine Antwort einstellen.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Rechtlich maßgeblich ist der § 11 des Nachbarrechtsgesetzes Baden-Württemberg.

Danach ist grundsätzlich eine Zaunhöhe von 1,50 m auf der Grenze zulässig.

Ein Mindestabstand von 0,50 m zur Grenze ist nur gegenüber landwirtschaftlich genutzten Flächen vorgeschrieben.

Gegenüber sonstigen Grundstücken ist es zulässig eine Einfriedung bis zu 1,50 m Höhe ohne Einhaltung eines Grenzabstandes zu errichten.

Ist der Zaun höher als 1,50 m so ist ein Abstand entsprechend der über 1,50 m hinausgehenden Höhe einzuhalten.

Beispiel: Sollte der Zaun 2 m hoch sein, so wäre mit diesem ein Abstand zur Grenze von 0,50 m einzuhalten.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Konnte ich Ihnen behilflich sein? Haben Sie noch Fragen?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Wir möchten einen Drahtgitterzaun aufstellen, der 1,80 m hoch ist. In §11 Abs. 2 werden "Drahtzäune und Schranken" genannt, bei denen sich der Grenzabstand nicht erhöht, bei einem Zaun über 1,50 m.
Fällt unser Zaun da nicht drunter?
Eigentlich war ich davon ausgegangen, dass ich meinen Zaun an die Grenze setzen darf. Es grenzt kein lan dwirtschaftliches Grundstück an.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Wenn Sie einen Drahtgitterzaun mit einer Höhe von 1,80 m errichten wollen, so müssen Sie mit diesem gemäß der in § 11 Absatz 2 des Gesetzes genannten Ausnahme auch keinen Abstand zur Grenze einhalten. Sie können diesen unmittelbar auf die Grenze setzen.

Haben Sie keine Nachfragen, dann geben Sie bitte Ihre Bewertung für die anwaltliche Beratung ab, indem Sie mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) anklicken, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die Rechtsberatung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttema

ra-huettemann und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Vielen Dank für die Auskünfte. Wir werden nun gleich eine Bewertung abgeben.

Haben Sie vielen Dank!